Los Vagabundos "Der Weg ist das Ziel"

Mexiko-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2012 - April 2013  |  von Deniz & Romy

Mexico: Chiapas

Chiapas

Immerhin haben wir es in der Nacht vom 14.10. schon mal geschafft mit dem ADO-Bus bis Palenque zu fahren. Bepackt wie zwei Zigeuner für eine monatelange Durststrecke gewappnet sind wir aufgebrochen. Zumindest das war NICHT der Plan, soviel Scheiß mitzunehmen, aber das kommt davon, wenn man am letzten Tag die gesamten Bestände einer zweijährigen Wohngemeinschaft auflöst und alles versucht in 4 Taschen zu stopfen. Zitat Deniz: " Zum kotzen, das ist ein Umzug und keine Reise". Anbei ein Beweisfoto.

Auf wiedersehen Mejico

Auf wiedersehen Mejico

Schon an der ADO Station musste sich so einiger Krempel noch verabschieden und blieb in Playa und hier in Palenque mussten wir auch noch mal ausmisten. Nun reisen wir also am 17.10. beschwingt weiter nach San Cristobal.

Nun aber noch ein paar Worte zu Palenque: Wir wohnen hier in Panchán, einem gigantischen Dschungel voller Mücken, Ameisen und sonstigen Krabbeltierchen und fühlen uns trotzdem oder vielleicht gerade deswegen wie zu Hause. Wenn man nachts leise ist, hört man die Brüllaffen, die Hunde , Katzen, Geckos und die Ameisenkolonne, die etwas fortschleppt im Dschungel,. Zumindest tagsüber ist es einfach nur still - genau das Richtige! Wie in einer kleinen Hippie-Kommune wohnt es sich hier, wo die Leute barfuß gehen und jeder sich grüßt und die Kinder am Fluss im Dreck spielen und der Vater sich auf der Brücke einen Dübel dreht muuuuuhaaaaaa....

Minus 1 Stern-Deluxe Bungalow mit allem inklusive: Moskitos, Ameisen, Geckos, Spinnen....

Minus 1 Stern-Deluxe Bungalow mit allem inklusive: Moskitos, Ameisen, Geckos, Spinnen....

Nach einem ersten relaxten Tag des Nichtstuns haben wir uns natürlich die Ruinen in Palenque angeschaut und auch die Stadt nicht ausgelassen, von der zwar im Reiseführer steht, dass sie langweilig ist und außer Touris nichts beherbergt, aber den Eindruck hatten wir nicht. Eine bunte Stadt voller freundlicher Menschen, wo aber sonst ned wirklich was anbrennt!

Die Ruinen von Palenque

Die Ruinen von Palenque

Am nächsten Tag hieß es auf zu Deniz' Lieblingsorten: Wasserfällen! Und warum das so ist, seht ihr auf den Bildern Misol-Há und Agua Azul standen auf dem Exkursions-Plan.

Aqua Azul

Aqua Azul

Romy beim Abkühlen

Romy beim Abkühlen

oraleeeee....

oraleeeee....

Misol-Ha

Misol-Ha

Wassergewalten

Wassergewalten

Bilder sprechen denke ich mehr als 1000 Worte, die Wasserfälle waren auf jeden Fall der Hammer. Die Fahrt danach nach San Cristobal war leider nicht ganz so entspannt, der Fahrer muss ein Ex-Formel 1 Pilot gewesen sein! Überholen wo es eigentlich nicht möglich ist, hundert aufem Tacho wo man normalerweise "nur" mit max. 60km/h fahren kann. Nach schlappen 5 Stunden über Serpentinenstraßen waren wir paralysiert und durch geschüttelt und erlitten obendrein noch einen Temperaturschock vom allerfeinsten, arschkalt wars! Da es schon spät war und das rausgesuchte Hostel nicht mehr existierte, landeten wir im Planet Hostel, einer Absteige wie sie im Buche steht. Aber um 23 Uhr nachts war uns das egal und wir schliefen in unserer Muffelhöhle (ohne Fenster) ein.
Da die Nacht nicht ganz so prickelnd war, wollten wir am nächsten Tag gleich weiter nach Guatemala. Ein fluchtartiger Aufbruch! Ein bisschen was haben wir dann noch angeschaut in San Cristobal, eine echt schöne Stadt. Mittags ging es vorerst das letzte Mal in einem komfortablen Bus bis zur mexikanisch-guatemalischen Grenze.

© Deniz & Romy, 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein." (J.W.v.Goethe) Getreu diesem Motto begeben wir uns in die Sporen. Unsere Reise begann am Ende einer 2jährigen Zeit in Mexico & sollte uns binnen ca. 6 Monaten von Playa bis nach Feuerland & wieder zurückführen. Vor uns liegen ca. 30.000 km Dieser Blog ist vor allem für unsere Familie und Freunde bestimmt, wir freuen uns aber auch über zahlreiche andere Leser, Kommentare und Anregungen in unserem Gästebuch.
Details:
Aufbruch: 14.10.2012
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: April 2013
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Honduras
El Salvador
Hongkong
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Der Autor
 
Deniz & Romy berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors