RTW 2005

Reisezeit: Februar - Juni 2005  |  von Nasa 2005

Palmen, Strand und Mee(h)r: -> Moreea (Tahiti), auch hier geht es billig

Mit Verspaetung Nachts um 4 Uhr angekommen, beschlossen wir die erste nacht am Flughafen zu verbringen und lagen so wie zwei Obdachlose in einer Ecke; nicht zu vergessen, der Flughafen war dem auf Rarotonga sehr aehnlich*g* und so wurde es eine sehr laute und unbequeme Nacht.
Am naechsten Morgen fuhren wir dann ind die Stadt und nahmen die Faehre rueber nach Moreea, wo wir auf einem netten, kleinen Campingplatz in einem Dormroom fuer 10Euro 4 Tage lang uebernachteten.
Uebrigens: Tahiti -> Franzoesich Polinesien -> Landessprache: Franzoesich!!!! Wir mussten leider gleich am ersten Abend feststellen, dass unser Franz einfach erbermlich ist. 4 Franzosen hatten uns zum Essen eingeladen, deren Englisch noch schlechter war als unser Franz. Also mussten wir uns mit Haenden und Fuessen unterhalten...echt peinlich..->(by the way: Gruss an Huettig)!!!!!
Ansonsten gibt es nicht mehr viel von Tahiti zu erzaehlen, da wir die meiste Zeit am Strand chillten und das Suedseefeeling genossen.

Fuer alle die vorhaben in die Suedsee zu reisen:
Wer glaubt Fiji, Cook Islands und Tahiti
bestehen jeweils nur aus einer Insel hat
sich mal sehr getaeuscht. Fiji besteht zb
aus fast 300 Inseln.

© Nasa 2005, 2005
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Französisch Polynesien Französisch Polynesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 15. Feb. geht's endlich los. Leider haben wir aus Geld- und Studiumsgründen nur 4 Monate Zeit und kommen so am 16. Juni wieder zurück. Unsere Route: Thailand-Australien-Neuseeland-Fiji-Cook Islands-Tahiti-LA-Mexico. Wir hoffen der Trip wird genial.
Details:
Aufbruch: 15.02.2005
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 16.06.2005
Reiseziele: Thailand
Australien
Neuseeland
Fidschi
Cookinseln
Französisch Polynesien
Vereinigte Staaten
Weltweit
Mexiko
Der Autor
 
Nasa 2005 berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors