RTW 2005

Reisezeit: Februar - Juni 2005  |  von Nasa 2005

Down Under: Sydney

Nun sind wir seit 2 tagen in Sydney und wohnen bei Richard, einem netten Australier, den wir ueber hospitality ausfindig gemacht haben. Hier haben wir unser eigenes Zimmer, Moeglichkeit zum waschen und kochen und kostenlosen Internetzugang. Das ist echt eine coole Moeglichkeit "locals" kennenzulernen und zudem eine billige Loesung.
Gestern waren wir nur kurz in der Stadt unterwegs, weil wir sehr muede waren. Heute wollten wir dann eigentlich ausschlafen, doch um neun klopfte es ploetzlich an unserer Tuer und Richard meinte, dass das Wetter so schoen sei und wir doch nicht den Tag verschlafen sollen. Also quaelten wir uns aus unseren Betten und bekamen auch gleich ein fruehstueck serviert. Da Richard einen freien Tag hatte, schlug er uns vor einen Ausflug zu machen und nahm uns dann mit seinem 21-jahr alten "stationwagen" mit in die Blue Mountains. Es ist echt eine atemberaubende Aussicht da... Wir wanderten ein bischen durch den Urwald und machten viele Fotos. Auf dem Rueckweg nach Sydney sind wir dann noch kurz am olimpic stadium vorbeigecruised und waren einkaufen.
Eigentlich wollten wir heute das Nachtleben von Sydney erkunden, doch Richard wollte unbedingt unsere Thailandbilder anschauen und zeigte uns auch seine Bilder. Also werden wir das morgen tun.
Freut euch auf den Fruehling! Sonne ist einfach besser, als Schnee! Eure Scooters

© Nasa 2005, 2005
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Down Under: Sydney
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 15. Feb. geht's endlich los. Leider haben wir aus Geld- und Studiumsgründen nur 4 Monate Zeit und kommen so am 16. Juni wieder zurück. Unsere Route: Thailand-Australien-Neuseeland-Fiji-Cook Islands-Tahiti-LA-Mexico. Wir hoffen der Trip wird genial.
Details:
Aufbruch: 15.02.2005
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 16.06.2005
Reiseziele: Thailand
Australien
Neuseeland
Fidschi
Cookinseln
Französisch Polynesien
Vereinigte Staaten
Weltweit
Mexiko
Der Autor
 
Nasa 2005 berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors