Costa Rica

Reisezeit: Februar - April 2005  |  von Martin Rümmler

Lake Nicaragua

es ist dienstag der 29. Maerz,...3:30 morgens...verquollen schauen die augen auf die uhr. es ist zeit aufzustehen, in 20 min kommt das taxi, dass uns zu dieser fruehen stunde zum busterminal fahren soll. die letzten sachen werden geraeuschvoll, d.h. mit besonders hohem anteil an plastiktueten, in den rucksack gestopft, damit auch die schnorchelnden zimmergenossen was davon haben und zu guter letzt noch einmal das zimmerlicht angeschaltet,...man koennte ja was uebersehen haben.
4:00...busterminal,...viele menschen, die auf ihren bus nach irgendwo in zentralamerika warten.
5:00 der bus faehrt puenktlich ab und wir frieren. gluecklicherweise haben wir vorher schon den tipp bekommen, uns halbwegs warm anzuziehen. mit der aufgehenden sonne rollt unser fahrender gefrierschrank richtung grenze. wieder einmal durchqueren wir die wunderschoene Guanacaste Provinz, wie schon bei unserer exkursion zum Santa Rosa Nationlapark. der bus haelt an, wir muessen zum ausreisen den bus verlassen. durch einen korridor aus maennern mit fetten geldbuendeln der nicaraguanischen (?) waehrung Cordobas (se wollen alle, dass du bei ihnen dein geld tauschst) gehen wir zu den abfertigungsschaltern. stempel in den pass,...fertig. jetzt kommt der zoll auf nicaraguanischer seite...rucksaecke raus aus dem bus,...auf einen grossen abfertigungstisch,...stichprobenhafte befragung zum inhalt,...alle rucksaecke wieder in den bus. Das ging aber alles natuerlich nicht so schnell, wie es hier klingt.

weiter geht die fahrt und zwar immer am ufer des Nicaraguasees entlang. gegen mittag erreichen wir endlich unser ziel, Granada.

© Martin Rümmler, 2005
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Nicaragua Nicaragua-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sieben Wochen Costa Rica stehen bevor. Die ersten zwei und die letzten drei verbringen wir auf der Suche nach interessanten Plaetzen irgendwo im Land. Dazwischen heisst es 14 Tage Tropenoekologisches Praktikum auf der biologischen Station La Selva in Costa Rica. Die Reise beginnt jedoch mit vier Tagen Stop-over schon in San Francisco.
Details:
Aufbruch: 19.02.2005
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 08.04.2005
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Costa Rica
Nicaragua
Der Autor
 
Martin Rümmler berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors