Zwei Zwerge auf großer Reise durch South-East-Asia

Reisezeit: August / September 2011  |  von Maren H.

Thailand II: Mega Hangover Bangkok

Als hätten wir nicht schon bei unserem ersten Besuch in thailands Hauptstadt genug Ärger und Stress mit der verlorenen Visakarte gehabt. Nein, es kam noch schlimmer.....
Nachdem wir unseren letzten Abend in vollen Zügen genossen und mit unseren deuschen Freunden und einem englischen Mitreisenden die Nacht ausklingen liessen, braute sich ganz unwissentlich Böses auf. Nachdem wir uns völlig verkatert aus den Betten gewunden hatten, eine Kleinigkeit gegessen hatten und letzte Besorgungen getätigt hatten, zogen wir uns zu einem kleinen Mittagschlaf in die Ruhezone unseres Hostels zurück. Naja und dann begannen wir so die eine oder andere Diskussion - unter anderem, wann denn Marens Schwester ihre Reise nach Südafrika antreten würde. "Naja, am 1. September", sagte Maren so mir nichts dir nichts zu mir. "Also gestern....denke ich!!!" Jetzt begannen die Rädchen in meinem Kopf zu randalieren. Wir waren uns immer sicher freitags zurückzufliegen - aber irgendwie auch sicher, dass es der 01.09. sei! Jetzt war der Puls auf 180....Rucksack auf, Dokumente rausgeholt und siehe da: Rückflug am Donnerstag, den 01.09.11!!! Wir hatten es also geschafft, den Rückflug um 1 Tag zu verpassen.
In den Wirren der Reise, dem vielen Packen, Busfahren, den verschiedenen Ländern und Hostels, haben wir einfach völlig das Gefühl für Wochentage und Daten verloren und waren am Ende zu leichtsinnig und haben uns falscherweise auf unsere Gefühle verlassen.
Was dann kam, war einfach unglaublicher Stress. Ab zum Reisebüro in unserem Hostel! Die haben dann glücklicherweise recht unkompliziert zu Emirates Kontakt hergestellt und wir mussten unseren Flug umbuchen. Was wir noch nicht wussten, war der Preis der uns am Ende fast erschlagen würde. Wir wurden zunächst vertröstet und sollten eine Stunde später nochmal anrufen. In solchen Situationen merkt man, das Einstein recht hatte: Zeit ist definitiv relativ! Also 45 Minuten später wieder angerufen. Es seien in den nächsten 4-5 Tagen nur noch 2 Plätze frei und das sei morgen früh um 9.20 Uhr. Leider konnte die Dame uns keinen Preis nennen, da dieser erst neu kalkuliert werden musste. Also die "Chance" genutz und zugeschlagen. Banges Warten und mehrer Anrufe bei der Zentrale in Dubai und bei der Stellen in Bangkok und Düsseldorf später dann die bittere Gewissheit: 669 Euro Nachzahlung pro Person! Aber was will man machen.
Das waren definitiv die stressigsten 5 Stunden meines Lebens.
Nach einer mehr als unruhigen Nacht gings dann morgens recht früh Richtung Flughafen. Dort angekommen, sollten wir zunächst am Emiratesschalter die Zeche begleichen und würden dann die Tickets bekommen. Aber so leicht wars dann doch nicht. Zuerst streikte dann zu allem Überfluss die Visakarte. Ich war schon wieder einem Zusammenbruch nahe, als das Gerät beim dritten Versuch endlich eine Quittung ausspuckte und wir unsere Tickets erhielten. Der Rest dürfte jedem bekannt sein: 12 Stunden im Flugzeug - aber daheim!

© Maren H., 2011
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Mega Hangover Bangkok
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach den großartigen Erfahrungen unserer letztjährigen Tour durch das Reich der Mitte, soll es nun wieder Asien sein. Wir werden in Bangkok starten und eine große Runde durch Laos und Kambodscha drehen, um am Ende wieder in Bangkok zu landen. Wir erwarten ein völlig neue Welt mit neuen Erlebnissen, die uns ein Leben lang im Gedächtnis bleiben. Wie immer lässt sich nicht alles planen - und weil das eben so ist, wollen wir euch auch dieses Jahr wieder auf unsere Reise mitnehmen.
Details:
Aufbruch: 02.08.2011
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 02.09.2011
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Laos
Kambodscha
Der Autor
 
Maren H. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.