Mit Drifters: Rundreise im Süden Afrikas

Reisezeit: September / Oktober 2012  |  von Silvia L.

Victoria Falls

ein unvergesslicher Tag

Die Nacht ließ uns kaum schlafen, da es unerträglich heiß war. Trotzdem freuten wir uns auf diesen Tag, denn nach dem Frühstück gingen wir zu Fuß auf den etwa 3 km langen Weg zu den Victoria - Wasserfällen.
Wie erwartet staunten wir nicht schlecht: Obwohl der Sambesi zu dieser Zeit nicht soviel Wasser mit sich führte, war es gigantisch anzuschauen, wie diese Wassermassen hinab stürzten. Die Gischt ließ uns alle nass werden, was jedoch bei den vorherrschenden Temperaturen eine Wohltat war. Wir durchliefen den dadurch entstandenen kleinen Regenwald und konnten wunderbare Pflanzen entdecken.
Bei 43°C verbrachten wir den Nachmittag am Pool und ließen die neu gewonnenen Eindrücke auf uns wirken.
Am Abend kam die Gruppe wieder zusammen und mit mehreren Taxis fuhren wir zu einem Restaurant, in dem wir erneut a lá card essen konnten.

die Victoria Wasserfälle

die Victoria Wasserfälle

Ist das nicht schön?

Ist das nicht schön?

Restaurant, Bar und Poolbereich

Restaurant, Bar und Poolbereich

© Silvia L., 2013
Du bist hier : Startseite Afrika Simbabwe Victoria Falls
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin seit vielen Jahren schon Afrika - Fan und zu meinem runden Geburtstag wollte ich mir ganz was besonderes gönnen...
Details:
Aufbruch: 28.09.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 23.10.2012
Reiseziele: Südafrika
Namibia
Botsuana
Simbabwe
Der Autor
 
Silvia L. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.