Unser Trip nach Nicaragua

Reisezeit: Januar / Februar 2017  |  von Susanna y Jorge Grabuschki

Diez y Nueve - Adios Little Corn Island

So schön wie die Insel ist, so touristisch ist sie auch. Klar, die Strände sind traumhaft wenn man will, findet man auch einen Palmen umsäumten Strand nur für sich alleine. Aber es ist alles sehr touristisch und irgendwie auch überbewertet. So haben wir uns also auf dem Weg zur neuen Unterkunft spontan zur Rückkehr nach Big Corn Island entschieden. Dieses Mal ging das Schiff erst um 1:30 und die Überfahrt war bis auf ein paar drängelnde Italiener sehr angenehm. Bei der Ankunft fuhr uns ein Taxifahrer zu Marthas Bed und Breakfast. Dieses kleine Hotel liegt am schönsten Strand etwa 100 Meter vom Meer in einem Palmengarten. Die Zimmer sind sauber, das Wasser läuft und es ist richtig komfortabel. Eigentlich das beste was wir so in den letzten 3 Wochen hatten. So richtig schön spießig und wir genießen es. Zum Essen gab es direkt bei Martha einen leckeren gegrillten Fisch.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Nicaragua Diez y Nueve - Adios Little Corn Island
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sprachreise verbunden mit einer dreiwöchigen Rundreise
Details:
Aufbruch: 14.01.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 18.02.2017
Reiseziele: Nicaragua
Der Autor