Unser Trip nach Nicaragua

Reisezeit: Januar / Februar 2017  |  von Susanna y Jorge Grabuschki

Dia cuatro - Pueblo Blanco, Catarina

Pueblos blancos - Un otra dia famosa

Heute wurde der Unterricht in die pueblos blancos verlegt. Den ganzen Tag haben sich unsere Professoras um uns gekümmert. Immer superfreundlich und jedes "no se" resultierte in einer langen Erklärung, bis allen ein zumindest kleines Lichtlein aufging. Die Busse sind aufregend, spannend und eine echte Attraktion. Man steht, sitzt, lacht und wenn es so richtig voll, warm und gemütlich isr, kommt ein Verkäufer mit Saft auf einem riesigen Tablett und schiebt sich durch die Menge. Keiner ist genervt oder gestresst.
Allerdings haben wir natürlich den Luxus, dass wir nur unseren Professoras nachlaufen müssen. Das ist wunderbar. In Caterina angekommen, machen wir uns auf den Weg durch das Dorf. Vorbei am Cementario und an einer Büste eines bekannten Generals. Daraufhin erklärte uns Eliza einiges zur politischen Geschichte, die ja auch in Deutschland viele Sympathien ausgelöst hat. Leider ja auch ein grausamer Krieg. Dann schlenderten wir gekühlt durch einen erfrischenden Wind weiter zu einer Baumschule. Dort führte uns ein glücklicher Gärtner durch sein Paradies. 500 Jahre alte Bäume, Affen, Palmen, Kakao, Papayas und und...nur die Boa haben wir nicht gesehen. Die nächste Station war ein neu gebauter Aussichtspunkt mit einem weiten Blick über die Laguna de Apoya. Idealer Ort für viele Fotos mit Selfie oder der Gruppe. "Gallo Pinto" funktioniert für tolle Bilder und ausgelassendes Gelächter. Danach ging es noch zu einer Vorführung einer Töpferei. Alles live und mit Liebe gemacht. Mit dem dreirädrigen Mototaxi ging es zum Bus und zurück nach Granada. Den Nachmittag haben wir dann mit Nica Libre und Kaffee abgeschlossen, scheint wohl eine Tradition zu werden. Um 18 Uhr mussten wir ja auch zu Hause sein, pünktlich zum Abendessen. Mi Casa es su Casa.

Unsere erste Fahrt mit dem Bus

Unsere erste Fahrt mit dem Bus

Friedhof

Friedhof

Kakaobohne in der Bio Baumschule

Kakaobohne in der Bio Baumschule

Baumschule gut sortiert

Baumschule gut sortiert

Mototaxi

Mototaxi

Laguna de Apoyo

Laguna de Apoyo

Tonstudio

Tonstudio

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Nicaragua Dia cuatro - Pueblo Blanco, Catarina
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sprachreise verbunden mit einer dreiwöchigen Rundreise
Details:
Aufbruch: 14.01.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 18.02.2017
Reiseziele: Nicaragua
Der Autor