Höhepunkte Jordanien

Reisezeit: März 2019  |  von Herbert S.

Kerak (al Karak)

Hoch auf einem Felssporn liegt eine riesige Burganlage, die aufgrund ihrer exponierten, strategisch günstigen Lage von vielen Herrschern genutzt. wurde. So ist z.B. nachgewiesen, dass bereits die Assyrer, die das Königreich Moab 733 v. Chr. unterworfen hatten, dort anwesend waren. Dann aber ist erst von den Nabatäern und Römern die Rede. Später kämpften Kreuzritter und Saladin um die Burg. Im 13. Jh. waren es die Mamluken. Dann im 19. Jh. Osmanen und Türken.

vorstellbar - schwer zu einnehmende Burg

vorstellbar - schwer zu einnehmende Burg

Der Weg in die Festung führt über eine Brücke des ursprünglich 30 m tiefen, heute teils aufgefüllten Grabens, mit dem die Kreuzritter die Burg von der Stadt abgrenzten.

riesige Gewölbehalle -vermutlich Ställe und Wohngebäude

riesige Gewölbehalle -vermutlich Ställe und Wohngebäude

Khalil - unser Verwandlungskünstler - liebte sein Palästinsertuch

Khalil - unser Verwandlungskünstler - liebte sein Palästinsertuch

Auf der Ostwand, nach der Gewölbehalle, ist ein Relief zu sehen, das auf wiederverwendetem Baumaterial der Nabatäerzeit das Grabbild eines Reiters (Kavalleristen) hinweist.

Die Gänge sind eng und verwinkelt und trotz eines Lageplans ist es schwierig sich zu roentieren und die jeweiligen Räumlichkeiten zu vergegenwärtigen.

Blick auf den Wohnpalast und den Donjon

Blick auf den Wohnpalast und den Donjon

Es ist schon später Nachmittag und Khalil hat immer noch keine Eile, er meint wir seien um 20.00 Uhr in Petra.

© Herbert S., 2019
Du bist hier : Startseite Asien Jordanien Kerak (al Karak)
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich weiß auch nicht, warum wir bei all unseren Reisen Petra ausgelassen haben. Nun gab es eine Möglichkeit 'auf die Schnelle' d.h. konzentriert die Höhepunkte Jordaniens zu erleben. Gut dass wir es nun hinter uns haben, denn am Rückkehrtag twittert Trump, die Golanhöhen sollten endgültig zu Israel gehören. Ob dies für die krisengeschüttelte Gegend nicht wieder Öl ins Feuer giessen bedeutet?
Details:
Aufbruch: März 2019
Dauer: unbekannt
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Jordanien
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors