Zwischen RHÖN und THÜRINGER WALD

Reisezeit: Mai 2020 - Dezember 2021  |  von Birgit H.

Vesser (unteres Vessertal)

beim Start sieht das Wetter noch so aus

beim Start sieht das Wetter noch so aus

Wanderparkplatz unterhalb vom CP am Waldbad

Wanderparkplatz unterhalb vom CP am Waldbad

Wetter will nicht so... also muss die Kleidung angepasst werden...

Wetter will nicht so... also muss die Kleidung angepasst werden...

Waldschwimmbad

Waldschwimmbad

die letzte Vorstellung scheinen wir knapp verpasst zu haben

die letzte Vorstellung scheinen wir knapp verpasst zu haben

hm ?? also so richtig vorwärts kommt man so aber nicht

hm ?? also so richtig vorwärts kommt man so aber nicht

was für animalische Ziele es hier gibt

was für animalische Ziele es hier gibt

offene Schutzhütte Roßbachbrücke

offene Schutzhütte Roßbachbrücke

hier gibt es eine kleine Rast

hier gibt es eine kleine Rast

Sabine trägt einen Rucksack, der perfekt den herbstlichen Laubfärbungen angepasst ist

Sabine trägt einen Rucksack, der perfekt den herbstlichen Laubfärbungen angepasst ist

Motive für Blödelfotos werden immer gerne von uns genutzt

Motive für Blödelfotos werden immer gerne von uns genutzt

und dann wird es nebelig

und dann wird es nebelig

und geht steil bergauf

und geht steil bergauf

Aussichtsturm Adlersberg, die Lage ist jedoch "aussichtslos"

Aussichtsturm Adlersberg, die Lage ist jedoch "aussichtslos"

24.10.2020 - Unteres Vessertal

Dieses Wochenende begleitet mich meine langjährige Freundin Sabine aus München beim Wandern. Heute haben wir uns das Untere Vessertal ausgesucht, den oberen Bereich habe ich im bereits mal erwandert (siehe Kapitel "Vesser - oberes Vessertal").

Start:
kleiner Wanderparkplatz unterhalb vom Campingplatz Am Waldbad,
Breitenbach, An der Hech.

Wir sind schon ein paar Schritte gelaufen, da beginnt es zu regnen. Wir gehen nochmals zum Auto zurück und rüsten uns mit Regenjacke, -hut und -Cape auf. Dann geht es los. Schließlich gibt es ja kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung und dieses Handicap haben wir jetzt beseitigt.

Als erstes führt unser Weg um das Waldschwimmbad. Wir sind uns nicht sicher, ob es "nur" saisonbedingt verlassen aussieht, oder dieses Jahr evtl. gar nicht in Betrieb war - stellenweise wirkt es hier schon ein wenig "lost-place-ähnlich". Allerdings finde ich das Bad auch im Internet: https://www.thueringer-wald.com/urlaub-wandern-winter/waldbad-breitenbach-104761.html

Wir laufen entlang des Breitenbach und dann am Roßbach entlang. Eine kleine Rast machen wir an der offenen Schutzhütte Roßbachbrücke.

Trost des grauen Himmels leuchten die Farben des herbstlichen Laubwaldes. Als wir jedoch höher wandern, Richtung Aussichtsturm Adlersberg, wird es nebelig.

Der Adlersberg ist 849 m hoch. Hier gibt es auch ein Restaurant (Bergbaude):
https://www.thueringer-wald.com/urlaub-wandern-winter/adlersberg-112293.html

Der Turm (erbaut 1899) ist geöffnet, für 0,50 € könnten wir ihn auch besteigen, aber da die Lage im wahrsten Sinne des Wortes "aussichtslos" ist, ersparen wir uns dies und setzen unsere Wanderung ohne weiteren Stopp fort.

https://www.thueringer-wald.com/urlaub-wandern-winter/adlersberg-112293.html

Im Berghotel Stutenhaus kehren wir kurz ein. So schön die Aussicht dort ist, das Restaurant/Hotel macht einen etwas desolaten Eindruck und wir beschließen, es bei einem Getränk zu belassen und unseren Rückweg anzutreten.

Ganz am Schluss lösen sich die Nebelfetzen noch auf und wir werden mit einem kleinen Stück blauer Himmel belohnt.

Auf der Heimfahrt machen wir einen Abstecher zur Biker-Kneipe Sterngrund. Hier fühlen wir uns wohl und genießen noch ein Abendessen: leckere Hausmannskost: Roulade, Würzfleisch, Bratkartoffeln....

oh oh, hoffentlich werden wir nicht für "Freiwild" gehalten.

oh oh, hoffentlich werden wir nicht für "Freiwild" gehalten.

und fast gegen Schluss entdecken wir doch noch blauen Himmel...

und fast gegen Schluss entdecken wir doch noch blauen Himmel...

perfekte Herbstfarben

perfekte Herbstfarben

Rast im Sterngrund mit leckerer Roulade, Würzfleisch und Bratkartoffeln.
https://www.hotel-sterngrund-oberhof.de/restaurant.html

Rast im Sterngrund mit leckerer Roulade, Würzfleisch und Bratkartoffeln.
https://www.hotel-sterngrund-oberhof.de/restaurant.html

© Birgit H., 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Vesser (unteres Vessertal)
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dieser LIVE-Reisebericht wird in Worten und Bildern von Ausflüge und Wanderungen in der Gegend um Rhön und Thüringer Wald berichten.
Details:
Aufbruch: 15.05.2020
Dauer: 19 Monate
Heimkehr: Dezember 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Birgit schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors