Zwischen RHÖN und THÜRINGER WALD

Reisezeit: Mai 2020 - Dezember 2021  |  von Birgit H.

Ebersdorf Schloßpark - Außenprojekt BUGA 2021

Stadt Saalburg-Ebersdorf: Schlosspark, Außenstelle der BUGA 2021

Stadt Saalburg-Ebersdorf: Schlosspark, Außenstelle der BUGA 2021

Orangerie - 1790 als Teil der Schlossanlage nach Entwürfen von Baumeister Schuricht errichtet.

Orangerie - 1790 als Teil der Schlossanlage nach Entwürfen von Baumeister Schuricht errichtet.

Leider sind Fenster und die Außenfassade in sehr desolatem Zustand.

Leider sind Fenster und die Außenfassade in sehr desolatem Zustand.

derzeit Ausstellungen zum Schlosspark und dem Botaniker Alwin Berger, geöffnet sonntags 14-18 Uhr

derzeit Ausstellungen zum Schlosspark und dem Botaniker Alwin Berger, geöffnet sonntags 14-18 Uhr

Blick von der Terrasse der Orangerie

Blick von der Terrasse der Orangerie

13.06.2021 - Schlosspark Ebersdorf

Bevor wir wieder nach Hause fahren, besuchen wir Saalburg-Ebersdorf. Hier befindet sich eine Außenstelle der BUGA (Bundesgartenschau) 2021 Erfurt., der Schlosspark Ebersdorf.

Wer jetzt hier bunte Blumenbeete erwartet, könnte enttäuscht sein. Auch wir hatten die falsche Vorstellung von farbenfrohen künstlich angelegten Blumen-Arrangements und waren... NEIN, nicht enttäuscht, sondern ÜBERRASCHT.

In Ostthüringen, im Saale-Orla-Kreis befindet sich der Park Ebersdorf (zugehörig zur Stadt Saalburg-Ebersdorf). Er gilt als einer der ersten Landschaftsparks im englischen Stil in Thüringen (Größe: 55 ha). 1682 als Wasserburg angelegt, wurde 1690-93 das heute noch erhaltene Schloss erbaut, 1788 wurde mit der Anlage eines Landschaftsparks begonnen (im Zusammenhang mit der Erweiterung des Schlosses).

In der zweiten Hälfte des 19. Jhd. erhielt der Park, u.a. durch die raumbildende Struktur der inzwischen gewachsenen Bäume, sein heutiges Aussehen.
Unser Ziel ist es, mit Hilfe einer Gartendenkmalpflegerischen Zielstellung (auf Grundlage einer vorangegangen Diplomarbeit) vorhandene, historische Strukturen im Park wieder sichtbar und erlebbar zu machen, heutige Nutzungsansprüche mit denkmalrelevanten Formen abzugleichen und ein vertretbares Konzept zu finden, welches sowohl die Bürger von Ebersdorf sowie die Denkmalpflegerischen Belange einschließt.
(Quelle: http://dane-la.de/projektuebersicht/detail/schlosspark-ebersdorf-aussenstandort-der-buga-2021-erfurt-aktualisierung-der-gartendenkmalpfleger.html)

Es schlängeln sich schattige Wege zwischen unzähligen Baumarten, Wiesen und auch Wasser hindurch. Überall findet man Bänke, um auszuruhen oder einfach mal nur zu sitzen und den verschiedenen Vogelstimmen zu lauschen. Verkehrsgeräusche sind hier gänzlich verschwunden.

Und dann gibt es noch ein kleines Gebäude, das an vergangene Zeiten erinnert, wenn man die Straße von Ebersdorf nach Schönbrunn fährt "Reußische Fürstenstraße". Mitten in einem kleinen Kreisverkehr steht der "Pavillon Bellevue".

1783 ließ Graf Heinrich XXXV an der höchsten Stelle zwischen Lobenstein und Ebersdorf den Pavillon in Tempelform errichten - den Namen bekam er also wegen der herrlichen Aussicht. Zum Glück konnten Denkmalschützer verhindern, dass dieses hübsche Relikt aus vergangenen Zeiten als "Verkehrshindernis" entsorgt wurde. Schade nur, dass es nicht mehr genutzt werden kann.

"Japanisches Häuschen" (das jüngste Gebäude)

"Japanisches Häuschen" (das jüngste Gebäude)

"Pfotenteich"

"Pfotenteich"

"Teichhäuschen" am "Pfotenteich"

"Teichhäuschen" am "Pfotenteich"

im Faltplan beschrieben als "das beliebteste Fotomotiv"

im Faltplan beschrieben als "das beliebteste Fotomotiv"

... hm.... könnte sein

... hm.... könnte sein

Skulptur "Die Familie" (einheimisches Relief vom Ebersdorfer Künstler Friedrich Popp (1905-1998)

Skulptur "Die Familie" (einheimisches Relief vom Ebersdorfer Künstler Friedrich Popp (1905-1998)

"Teehäuschen" - NEIN, es gibt hier keinen Tee, man muss auf eigene Getränke im Rucksack zurück greifen

"Teehäuschen" - NEIN, es gibt hier keinen Tee, man muss auf eigene Getränke im Rucksack zurück greifen

"Grundschule im Park" - Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wurde 1949 bis 1952 im Pavillonstil erbaut. Heute ist hier eine staatliche Grundschule für ca. 150 Schüler.

"Grundschule im Park" - Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wurde 1949 bis 1952 im Pavillonstil erbaut. Heute ist hier eine staatliche Grundschule für ca. 150 Schüler.

"Naturbühne" - wurde im Zusammenhang mit der BUGA 2021 renoviert. Geplante Veranstaltungen: https://www.saalburg-ebersdorf.de/buga-2021/veranstaltungen-park

"Naturbühne" - wurde im Zusammenhang mit der BUGA 2021 renoviert. Geplante Veranstaltungen: https://www.saalburg-ebersdorf.de/buga-2021/veranstaltungen-park

"Küchenteich"

"Küchenteich"

Schloss / Pavillon Bellevue - ein Relikt aus vergangenen Zeiten - mitten in einem Kreisverkehr auf der Straße zwischen Ebersdorf und Schönbrunn.

Schloss / Pavillon Bellevue - ein Relikt aus vergangenen Zeiten - mitten in einem Kreisverkehr auf der Straße zwischen Ebersdorf und Schönbrunn.

© Birgit H., 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Ebersdorf Schloßpark - Außenprojekt BUGA 2021
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dieser LIVE-Reisebericht wird in Worten und Bildern von Ausflüge und Wanderungen in der Gegend um Rhön und Thüringer Wald berichten.
Details:
Aufbruch: 15.05.2020
Dauer: 19 Monate
Heimkehr: Dezember 2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Birgit schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors