Die "Peaks of the Balkans"

Reisezeit: Juli / August 2020  |  von Thalia&Christine R

04.08.2020: Plav - Vusanje

Regen steht für morgen auf der Wetter-App.
Somit werden unsere Pläne geändert und wir ziehen den letzten Tag auf heute vor—das geht wohl, weil alles in der gleichen Region bzw Land ist.

Enko holt uns um 9 Uhr mit einem VW-Bus (natürlich wieder VW..) ab und Los geht es!

Noch einer wird eingesammelt und die 3 quatschen da vorn

Noch einer wird eingesammelt und die 3 quatschen da vorn

Ein „Werbefoto“ für Enko am Eingang des Nationalparks

Ein „Werbefoto“ für Enko am Eingang des Nationalparks

Der heutige Tag bringt uns zu 3 besonders schönen Pässen-bzw peaks des „Naturparks Grbaja“—deshalb der Tausch des Programms. Den ursprünglichen Programmpunkt könnte man notfalls canceln.

Der heutige Tag bringt uns zu 3 besonders schönen Pässen-bzw peaks des „Naturparks Grbaja“—deshalb der Tausch des Programms. Den ursprünglichen Programmpunkt könnte man notfalls canceln.

Verrückte-atemberaubende Ausblicke

Verrückte-atemberaubende Ausblicke

Über diese Kämme (rechts) müssen wir...

Über diese Kämme (rechts) müssen wir...

Immer muss das Mädchen so nah an den ABGRUND GEHEN...

Immer muss das Mädchen so nah an den ABGRUND GEHEN...

Das ist mein Lieblingsbild: die kleine Thalia und die mächtigen Berge!

Das ist mein Lieblingsbild: die kleine Thalia und die mächtigen Berge!

Da oben Auf dem „Maja Cem“ waren wir  und haben nach ewiger Zeit mal wieder 2 Touris aus Polen getroffen

Da oben Auf dem „Maja Cem“ waren wir und haben nach ewiger Zeit mal wieder 2 Touris aus Polen getroffen

Da oben: der Punkt ist das Pärchen aus Polen—dort waren wir vorhin auch

Da oben: der Punkt ist das Pärchen aus Polen—dort waren wir vorhin auch

Der Weg auf den Kämmen ist gut zu erkennen: es sieht so leicht aus. Aber es geht immer bergauf und bergab!

Der Weg auf den Kämmen ist gut zu erkennen: es sieht so leicht aus. Aber es geht immer bergauf und bergab!

Hoch-runter-hoch -runter

Hoch-runter-hoch -runter

Verbaut Valley—der schönste Naturpark Montenegros

Verbaut Valley—der schönste Naturpark Montenegros

Wir haben schon einiges in den letzten Stunden geschafft

Wir haben schon einiges in den letzten Stunden geschafft

Und immer wieder Blaubeeren pflücken...

Und immer wieder Blaubeeren pflücken...

Da Thalia noch fit genug für einen weiteren Pass ist, trennen sich hier kurz unsere Wege—Tikko erklärt ihr den Weg und sie geht allein einen weiteren  Pass hinauf

Da Thalia noch fit genug für einen weiteren Pass ist, trennen sich hier kurz unsere Wege—Tikko erklärt ihr den Weg und sie geht allein einen weiteren Pass hinauf

Da unten ist eine Wasserquelle—da wollen wir uns dann treffen. Tikki traut es Thalia zu, denn es ist kein schwieriger Weg für sie und sicher und nicht zu verfehlen.
Für mich allerdings zu viel, deshalb gehen wir beide zurück

Da unten ist eine Wasserquelle—da wollen wir uns dann treffen. Tikki traut es Thalia zu, denn es ist kein schwieriger Weg für sie und sicher und nicht zu verfehlen.
Für mich allerdings zu viel, deshalb gehen wir beide zurück

Wir gehen denselben Weg zurück und treffen unterwegs mal wieder ein paar Ziegen

Wir gehen denselben Weg zurück und treffen unterwegs mal wieder ein paar Ziegen

Das Frühstück wird geteilt...

Das Frühstück wird geteilt...

Aber die sind auch etwas anspruchsvoll—alles mögen sie nicht...

Aber die sind auch etwas anspruchsvoll—alles mögen sie nicht...

Natürlich treffen wir Thalia erstmal nicht am vereinbarten Treffpunkt und es fängt schon wieder an zu regnen.
Ich stelle mich unter ein paar Bäume und Tikki läuft los und sucht Thalia.
Er wird schnell fündig, denn es gibt nur einen Weg. Thalia saß nur noch zu weit oben und hat gewartet.

Gegen 16 Uhr waren wir verabredet. Dann sollte uns der neue Gastgeber abholen.
Um 17 Uhr trudeln wir dann endlich ein.
An der Verspätung bin ich nicht ganz unschuldig—tatsächlich bin ich auch endlich einmal ausgerutscht und hab mir das Knie aufgeschlagen—aber das kenne ich ja.
Zum Glück nicht gleich am Anfang

Bevor wir zu unserer Unterkunft fahren, stoppen wir in Vusanje -Stadt und Tikki lädt uns zu der versprochenen „Très Leche“ ein

Bevor wir zu unserer Unterkunft fahren, stoppen wir in Vusanje -Stadt und Tikki lädt uns zu der versprochenen „Très Leche“ ein

Abends gibt es bei unserer Gastfamilie einen großen Grillteller

Abends gibt es bei unserer Gastfamilie einen großen Grillteller

Du bist hier : Startseite Europa Montenegro 04.08.2020: Plav - Vusanje
Die Reise
 
Worum geht's?:
Tja--USA-Reise wurde ja wegen Corona storniert. Was ist möglich -was können wir spannendes unternehmen, wenn die meisten der spannenden Reiseziele nicht zu bereisen sind? Es muss etwas innerhalb Europas sein, aber trotzdem spannend. Da entdecke ich bei Facebook "The peaks of the balkans" eine Trekkingtour die über 192km durch die 3 Balkanländer: Albanien, Kosovo und Montenegro führt.
Details:
Aufbruch: 24.07.2020
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 09.08.2020
Reiseziele: Albanien
Kosovo
Montenegro
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors