Kroatien (hier: Istrien) und Slowenien!

Reisezeit: März - Mai 2022  |  von Esther und Hardy

Medulin

19. - 25. April 2022

Nach knapp 15 km "langer" Fahrt und einem Zwischenstop zum Kühlschrank füllen, haben wir auf der Arena Medulin Campsite eingecheckt. Da z. Zt. nur 2 der Sanitärgebäude geöffnet haben, wurde uns der ACSI-Rabatt sogar für einen der Premiumstellplätze direkt am Meer, nahe der geöffneten Sanitärgebäude, gewährt.
Haben uns einen schönen geraden Platz ausgesucht und werden für eine knappe Woche bleiben. Touristischer Ort, viele Restaurants geöffnet, sogar 3 an der Zahl hier auf dem weitläufigen Platz. Mit unseren Rädern sind wir schnell in Medulin und Umgegend. Und Räder braucht man hier, allein schon, um nur zur Rezeption zu fahren, das ist schon 1 km.

Hardy und ich sind richtig begeistert, viel Platz, wenig Womos, fast wie früher, und das in Zeiten vom Campingboom - dafür aber, der Jahreszeit entsprechend, noch recht kühl, nichts ist perfekt. Man muss echt abseits der Saison unterwegs sein können, dafür sind wir halt alt und mit Handicaps ausgestattet, die gibt's gratis dazu.
Diese Reise ist leider kein Badeurlaub geworden, aber der meist kalte Wind und nur 12° Wassertemperatur sind selbst mir zu kalt. Vielleicht schaffe ich es doch noch?

Hab gegen Abend noch ne kleine Runde mit dem Rad gedreht......gibt an der Hafenpromenade alles, was das Touriherz (nicht) braucht......
In der Nacht und am Vormittag mal wieder recht stürmisch, aber Sonne und tiefblauer Himmel. Bin trotzdem mit dem Rad los, erst einmal in die Apotheke, dann am Hafen entlang und eine Kugel Eis in der Sonne genascht. An der Hafenpromenade reiht sich Restaurant an Restaurant, dazwischen Souvenierläden. Mal abgefahren, wo wir nachher was essen gehen. Die nächsten 2 Tage verspricht der Wetterbericht nichts gutes, da wird im Womo gekocht, genug Vorräte haben wir ja.

Hier in Medulin werden wir mehr oder weniger einfach nur urlauben und von diesem Ort ein paar Fotos einfügen.

Ganz links stehen wir

Ganz links stehen wir

Blick auf Medulin vom Hafen aus

Blick auf Medulin vom Hafen aus

Malin - wacht als Symbol über den Hafen. Die Mühle wurde vor 140 Jahren gebaut, in ein paar Wochen im Sommer wird damit sogar noch Getreide gemahlen

Malin - wacht als Symbol über den Hafen. Die Mühle wurde vor 140 Jahren gebaut, in ein paar Wochen im Sommer wird damit sogar noch Getreide gemahlen

Pizza Frutti di Mare im Restaurant "Candis 2" hier auf dem CP - so reichhaltig belegt, habe ich die noch nie bekommen, und geschmeckt hat sie auch sehr, sehr gut!

Pizza Frutti di Mare im Restaurant "Candis 2" hier auf dem CP - so reichhaltig belegt, habe ich die noch nie bekommen, und geschmeckt hat sie auch sehr, sehr gut!

Nachdem es die ganze Nacht und den halben Tag geschüttet hatte, war das Wetter wieder so beständig, dass ich am Nachmittag mit dem Rad gefahren und es den Berg hinaufgeschoben habe, um zu der über Medulin weit sichtbaren Kirche zur Hl. Agnes - Sveta Agneza- zu kommen. Das Besondere an diesem Bauwerk sind die 2 Glockentürme, eine architektonische Seltenheit in Istrien. Im Innern gibt es Fresken aus dem 15. Jh., leider nicht zu besichtigen, da die Kirche nur zu den Gottesdiensten geöffnet wird. Ansonsten sehr schlicht gehalten, was ich durch die geschlossene Tür sehen konnte.

Kirche Sveta Agneza

Kirche Sveta Agneza

Heute früh Sonne, also mit dem Rad zu einem kleinen archäologischen Park, nach Vizače, gefahren. In diesem 1898 entdeckten illyrisch-römischen Ort aus der Zeit des antiken Nesactium gibt es Ruinen aus frühgeschichtlicher Zeit zu sehen.
War eine leicht zu fahrende Rundstrecke mit Bänken und schönen Fotomotiven.
Auf dem Rückweg ein Stop im kroatischen Supermarkt "Plodine" eingelegt, und uns ein Grillhähnchen mitgenommen. Gut, dass wir nicht zu spät da waren, wir haben das vorletzte erwischt, sonst hätten wir uns was anderes aussuchen müssen, Auswahl an anderen Gerichten für "take away" gabs aber genug.

Blick auf die kleine Halbinsel mit dem archäologischen Park

Blick auf die kleine Halbinsel mit dem archäologischen Park

Übersichtskarte am Eingang des Parks

Übersichtskarte am Eingang des Parks

Von den bunten Mosaiken und mehr ist leider nichts mehr zu sehen, diese sind in einem Museum ausgestellt

Von den bunten Mosaiken und mehr ist leider nichts mehr zu sehen, diese sind in einem Museum ausgestellt

Frühlingsblumen

Frühlingsblumen

Heute, am Sonntag, wollen wir noch einmal im "Candis 2" was essen gehen, bevor wir dann morgen im Laufe des Vormittages abfahren.
War wieder sehr, sehr lecker. Sind danach zum Womo zurückgegangen und haben alles eingepackt, in unserer Garage abfahrbereit verstaut und festgezurrt.

Medulin war der südlichste Punkt unserer Reise. Nach den Erholungstagen hier geht es schon wieder Richtung Norden. Unser nächster Stopp wird in Opatija sein, bevor wir weiter über Slowenien und Österreich Richtung Heimat fahren.

© Esther und Hardy, 2022
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Medulin
Die Reise
 
Worum geht's?:
Endlich geht's für länger mit unserem Womo auf Tour. Geplante Reisedauer um die 4 Wochen, dann wollen wir wieder Richtung Heimat starten. Unser Reiseziel ist nicht allzuweit weg und mit dem Auto gut erreichbar.
Details:
Aufbruch: 30.03.2022
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 03.05.2022
Reiseziele: Deutschland
Slowenien
Kroatien
Der Autor
 
Esther und Hardy berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/12):
Konrad Jürgens 1651823728000
Hallo Ihr Beiden, schön das Ihr wieder gut zu Hause an­ge­kom­men seid, dann könnt Ihr ja heute den Ge­bur­tstag von Hartmut feiern. Es war uns eine Freude, Euch wenn auch nur per Inter­net, auf Eurer WO­MO-­Rei­se zu bel­gei­ten. Chris­tel und Konni
Antwort des Autors: Dankeschön, freut uns , das Ihr uns begleitet habt. Das Feiern hält sich in Grenzen....war früher mal! LG Hardy
Christel und Konni 1651130133000
Hallo Ihr Beiden, haben uns die Zeit genom­men und Eure bis­he­ri­ge Reise mit den wun­der­schönen Fotos und Kom­menta­ren an­ge­se­hen. Wir wünschen Euch wei­ter­hin eine gute Fahrt und bleibt gesund!!!!
Antwort des Autors: Hallo Ihr 2, das freut uns sehr, dass Euch unsere Reise gefällt. Danke für Eure Wünsche. LG Esther und Hardy
HuG 1651080084000
Noch mal auf diesem Wege ALLES GUTE !
Wei­ter­hin eine schöne Rei­se.....

PS: Genau da, wo die kleine Meer­jun­gfrau ist, war führer das Hotel Jadran, dort waren wir meh­rmals ... ein schöner Ort, dieses Opatija !!
Antwort des Autors: Danke für die Wünsche.....hat uns auch gut gefallen!
LG aus Ljubljana