Zwischen RHÖN und THÜRINGER WALD

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai - Dezember 2020  |  von Birgit H.

Pfingsten mit Motorrad: Veßra-Hildburghausen-Breitensee (ehem.Grenze)

Aussichten aus beiden Seiten meines Dachzeltes: sonnig

Aussichten aus beiden Seiten meines Dachzeltes: sonnig

Um diese herrliche Pfütze mit der wunderbaren Spiegelung wird es gleich geschehen sein

Um diese herrliche Pfütze mit der wunderbaren Spiegelung wird es gleich geschehen sein

Der Michael KAM, SAH und FUHR DURCH

Der Michael KAM, SAH und FUHR DURCH

und das ganze nicht nur 1 Mal

und das ganze nicht nur 1 Mal

done

done

Pfingstmontag - "Grenzerfahrungen"

Route heute:
Themar / Kloster Veßra / Ratscher / Hildburghausen / Breitensee (ehem. innerdeutsche Grenze) / Waltershausen

Kurz nach dem Start entdeckt Michael eine Pfütze, die für die ersten BMW-offroad-Fotos herhalten muss. Zum Glück kann ich VORHER noch ein wunderschönes Bild von dem klaren Wasser und der Spiegelung machen. Zurück gelassen wird ein trübe Brühe

Großteils fahren wir im Gebiet Rennsteig Naturpark Thüringer Wald.

Der Thüringer Wald südwestlich von Erfurt ist ein Kammgebirge. Sein Rückgrat bildet der Fernwanderweg "Rennsteig", Wasserscheide zwischen den Einzugsgebieten von Elbe, Weser und Rhein. Es ist eine vielfältige Landschaft mit tief eingeschnittenen Tälern und großen Höhenunterschieden bis auf fast 1000 m. Dort, wo Glimmerschiefer dominiert, findet man flache Bergrücken und Aufwölbungen; Porphyrgestein bildet Felstürme und Blockgipfel. Auch der Wald hat viele Gesichter: mal dicht stehende Fichten, mal Rotbuchen mit säulenförmigen Stämmen und kuppelartigen Kronen. (Quelle: https://www.thueringen-entdecken.de/urlaub-hotel-reisen/naturpark-thueringer-wald-120032.html)

In Hildburghausen finden wir noch Wohnsiedlungen in der typischen ostdeutschen Plattenbauweise mit vielen alten Garagenhöfen.

In der Falkenklause werden wir erneut herzlich begrüßt und genießen Kaffee auf der Terrasse (https://www.falkenklause.de/)

Zwischendrin stelle ich Verbesserungen meines Sozia-Lebens fest:
die Aufprall-Häufigkeit mit meinem Helm auf den meines Fahrers ist deutlich gesunken.

Auf einmal trifft etwas mit einem lauten Knall auf meinen Helm. Ich denke an Steinschlag, sehe aber weit und breit keine Steinchen... Nachdem das noch ein paar Mal passiert, begreife ich, dass heute wohl mehr Insekten unterwegs sind als die letzten Tage. Und offensichtlich können die nicht immer rechtzeitig ausweichen, wenn meine neugierige Kopfkugel am Fahrer vorbeischaut und dann knallt es.

Als ich dann mal so Richtung Armaturen schaue, sehe ich eine Anzeige:
210 km
??
Da wird mir dann doch mulmig: kein Wunder, wenn da kein Insekt mehr ausweichen kann.... Aber darf man auf Landstraßen nicht "nur" 100 fahren???

Bevor ich allzu naiv die Herren dazu befragen kann, entdecke ich beim nächsten Halt zum Glück, dass hier offensichtlich die Restkilometer anzeigt werden, bis der Tank leer ist

In Breitensee wurde 1966 die erste deutsche Grenzinformationsstelle errichtet.
In einem Biergarten machen wir unsere Mittagsrast.

Auf der letzten Etappe halten wir dann an den Ruinen einer ehemaligen Grenzstation. Man kann sich bei diesem herrlichen Wetter und der wunderschönen Landschaft gar nicht vorstellen, wie es in Zeiten des geteilten Deutschlands hier ausgesehen hat.

Mehrer Bundesländer haben zum Naturschutz nun ein Projekt entwickelt:
Grünes Band Deutschland
Hierbei handelt es sich um einen 50 bis 200 Meter breiten Geländestreifen, der sich entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze befindet, fast 1400 km lang, von Travemünde bis zum Dreiländereck in Hof.

---

Noch etwas zum "Motorradgruß":

begeistert stellte ich die letzten drei Tage fest, wie viele Menschen uns (mich ) freundlich per Handzeichen grüßen - nämlich alle anderen Motorradfahrer. Warum grüßen mich denn nicht alle Autofahrer mit Kombi? oder wenigstens alle, die ein Dachzelt haben???

Mein Cousin hält davon jetzt nicht so viel und so waren wir ein perfektes Team:
ER, der FAHRER, hatte beide Hände am Lenker
und
ICH, die SOZIA, habe hinter ihm dann brav alle unsere (meine neuen) Freunde gegrüßt.

Kloster Veßra

Kloster Veßra

Hildburghausen

Hildburghausen

https://www.falkenklause.de/

https://www.falkenklause.de/

mal wieder Helm und Handschuhe runter - Fotosession

mal wieder Helm und Handschuhe runter - Fotosession

was für ein Postkartenwetter

was für ein Postkartenwetter

und hier gibt es mal wieder einen Einsatz für die Drohne

und hier gibt es mal wieder einen Einsatz für die Drohne

ehemaliges innerdeutsches Grenzgebiet

ehemaliges innerdeutsches Grenzgebiet

Mittagsrast "Zur Linde"

Mittagsrast "Zur Linde"

und heimlich Füße lüften - wir sind ja outdoor

und heimlich Füße lüften - wir sind ja outdoor

hier ein Überbleibsel der innerdeutschen Grenze

hier ein Überbleibsel der innerdeutschen Grenze

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnes_Band_Deutschland

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnes_Band_Deutschland

das ist das einzigst Positive, das ich hier finde

das ist das einzigst Positive, das ich hier finde

© Birgit H., 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dieser LIVE-Reisebericht wird in Worten und Bildern von Ausflüge und Wanderungen in der Gegend um Rhön und Thüringer Wald berichten.
Details:
Aufbruch: 15.05.2020
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: Dezember 2020
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Birgit schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors