I spread my wings and I learn how to fly...

Reisezeit: August 2006 - August 2007  |  von Tilo Spitze

Vorgeplänkel: Dankeschön

In diesem Kapitel möchte ich noch schnell einigen Leuten danken: ein großes Danke an meine Eltern, die mein Vorhaben, durch ihre finanzielle Unterstützung, erleichtern. Natürlich allgemein dafür, dass sie mich verstehen oder zumindest hoffentlich bald verstehen, warum ich diesen Schritt wage. Ein großes Dankeschön auch an meinen Bruder, der mich vor allem bei der Vorbereitung meines Planes unterstützt hat (...und mir öfters mal in den Arsch getreten hat, dass ich endlich mal zu Potte komme und meinen Rucksack nicht erst am letzten Tag packe) und mit dem ich stundenlang (vor allem im Abi-Stress bzw. bei ihm Uni-Stress) von fernen Paradiesen träumen konnte.
Ein Danke auch an meine Freunde, die sich oft mit regem Interesse an meinem Vorhaben interessierten und daraus öfters lange Gespräche in der realen Welt bzw. über ICQ entwickeln. Dabei haben mich die meistens in meinem Vorhaben unterstützt und mir viel Glück und Spaß gewünscht haben. Des Weiteren danke ich meinen Großeltern für ihre finanzielle Unterstützung und hoffe das sie in naher Zukunft verstehen, warum ich ein Jahr im Ausland verbringen möchte, an statt eigenes Geld zu verdienen...
DANKESCHÖN

© Tilo Spitze, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Dankeschön
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich verlasse den behüteten Kokon, aus dem Umfeld meiner Familie, um in die große weite Welt aufzubreche: Tilo`s Trip beginnt und soll folgendermaßen aussehen: Deutschland-Thailand-Neuseeland-Australien-Fidschi-Neuseeland-Thailand-???-Deutschland
Details:
Aufbruch: 15.08.2006
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 15.08.2007
Reiseziele: Thailand
Khao San Road
Neuseeland
Australien
Fidschi
Der Autor
 
Tilo Spitze berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors