I spread my wings and I learn how to fly...

Reisezeit: August 2006 - August 2007  |  von Tilo Spitze

Los gehts...: Phuket

Phuket

Phuket liegt im Süden und ist Thailands größte Insel. Hier findet man wunderschöne Landschaften, weiße Sandstrände und hellblaues, sauberes Wasser. Außerdem gibt es hier ein ausgebautes Straßennetz und sehr viele Wohnmöglichkeiten für Touristen, und das war für mich einer der größten Nachteile dort. In ein paar Jahren wird die ganz Insel voller teurer Villen für gutbetuchte Ausländer sein, viele von ihnen standen jetzt schon, noch mehr waren in Bau. Wirklich an jeder Straße sieht man massenhaft Werbung für die exklusivsten und schönsten Villen. Mir war schon vorher klar, dass Phuket keine unberührte Insel, fern ab vom Massentourismus sein wird, aber als ich zum ersten mal nach Patong (eine der größten Städte in Phuket, direkt am Meer) kam, traf mich der Schlag. Die Gleichnisse zu Mallorca waren wirklich erschreckend: Massen von Touristen, deutsch geführte Restaurants und der Hammer: das Oktoberfest...und das tausende Kilometer entfernt von seinem Ursprungsort. Glücklicherweise war zu meinem Besuch gerade Nebensaison, was zu günstigeren Preisen und angeblich wenigeren Touristen geführt hat. Der Nachteil war jedoch, dass man an vielen Stränden nicht baden konnte, da Monsunzeit war.
Man könnte behaupten, dass die Insel geteilt ist, an der Küste befinden sich die touristischen Zentren und im Kern findet man die Hauptstadt und viele landwirtschaftliche Betriebe, also ein einheimisches Zentrum, was nicht direkt mit dem Tourismus zu tun hat.
Fazit: Auch wenn ich nicht alles auf dieser Insel gesehen habe, denke ich nicht, dass ich nocheinmal für längere Zeit zurückkomme, da ich der Meinung bin, dass es im Süden Thailands schönere, touristisch unerschlossenere und billigere Inseln gibt. Dessen ungeachtet muss man doch erwähnen, dass Phuket an sich eine sehr schöne Insel ist, die meines Erachtens durch den Tourismus nicht an Schönheit gewonnen hat...

leckeres und billiges Essen direkt am Strand, mit wunderschoenem Sonnenuntergang inklusive

leckeres und billiges Essen direkt am Strand, mit wunderschoenem Sonnenuntergang inklusive

Orchideenfarm

Orchideenfarm

© Tilo Spitze, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Phuket
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich verlasse den behüteten Kokon, aus dem Umfeld meiner Familie, um in die große weite Welt aufzubreche: Tilo`s Trip beginnt und soll folgendermaßen aussehen: Deutschland-Thailand-Neuseeland-Australien-Fidschi-Neuseeland-Thailand-???-Deutschland
Details:
Aufbruch: 15.08.2006
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 15.08.2007
Reiseziele: Thailand
Khao San Road
Neuseeland
Australien
Fidschi
Der Autor
 
Tilo Spitze berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors