Pete´s World Domination Tour

Reisezeit: April 2011  |  von Peter Hartmann

Laos!: Vang Vieng - Ankunft

Auf einer holprigen Strasse ging es etwa 5 h nach Vang Vieng in einem Minibus. Dort guckten wir uns ein paar Guesthouses an und entschieden uns für einen netten Bungalow mit Air-Condition für etwa 3,50 E pro Nase.

unser Bungalow von innen

unser Bungalow von innen

Nach einer dringend notwendigen Dusche gingen wir ins nächstbeste Restaurant, da wir ziemlich viel Hunger hatten. Eine Frau kam aus dem hinter dem Restaurantbereich und telefonierte dann, etwa 5 Min. später kam dann die Besitzerin mit dem Roller an, Nebensaison!
Vang Vieng ist sehr klein und im Endeffekt wurde alles für Touristen erschaffen und jeder Bewohner lebt vom Tourismus, daher ist die Stadt ansich nichts besonderes.

hinter der Blume befindet sich die Küche und dahinter dann das Wohnhaus, typisch für Laos

hinter der Blume befindet sich die Küche und dahinter dann das Wohnhaus, typisch für Laos

am späteren Abend waren wir noch in einem Pub eines Iren, der sich in Vang Vieng niedergelassen hat. Dort tranken wir einen Eimer mit Alkohol, wie es ihn oft in Asien und sehr oft in Vang Vieng zu finden gibt

am späteren Abend waren wir noch in einem Pub eines Iren, der sich in Vang Vieng niedergelassen hat. Dort tranken wir einen Eimer mit Alkohol, wie es ihn oft in Asien und sehr oft in Vang Vieng zu finden gibt

Plakat in dem Irish Pub

Plakat in dem Irish Pub

die Bungalowanlage

die Bungalowanlage

© Peter Hartmann, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Laos Vang Vieng - Ankunft
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hallo liebe Lesefreunde, nun will ich mal das Dingen hier mal testen!
Details:
Aufbruch: April 2011
Dauer: unbekannt
Heimkehr: April 2011
Reiseziele: Thailand
Laos
Hongkong
Macau
China
Indien
Der Autor
 
Peter Hartmann berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors