Pete´s World Domination Tour

Reisezeit: April 2011  |  von Peter Hartmann

Laos!: Luang Prabang - Hoehlen und Wasserfall

Da wir in Vang Vieng schlechte Erfahrungen mit Hoehlenbesichtigungen auf eigene Faust gemacht haben, buchten wir eine Tour zu 2 bekannten Hoehlen in der Naehe. Dazu war die Fahrt dorthin auch noch auf dem Mekong, so konnten wir 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Allerdings war die Fahrt auf dem Fluss noch das Beste an dem Trip. Die Hoehlen waren eher langweilig, in der ersten standen einfach nur hunderte kleine Buddhafiguren rum und in der 2. war dann irgendwie garnichts. Das ganze war im Endeffekt leider nur eine typische Touristenattraktion und zu allem Ueberfluss machten wir dann noch Halt in einem Einheimischendorf, was aber nichts urspruengliches mehr hatte. In dem Dorf werden diverse Stoffe hergestellt und an Touristen verkauft, dazu kann man noch Schnaps kaufen.

ein cooler Typ in nem Boot

ein cooler Typ in nem Boot

eine Tankstelle fuer Boote

eine Tankstelle fuer Boote

Buddha!

Buddha!

das ist die mega aufregende 2. Hoehle!

das ist die mega aufregende 2. Hoehle!

der Shop bzw. das Dorf

der Shop bzw. das Dorf

auch Schlangen und Insekten wissen einen guten Tropfen zu schaetzen

auch Schlangen und Insekten wissen einen guten Tropfen zu schaetzen

zurueck in Luang Prabang konnte man von einem Berg aus die Stadt fotografieren

zurueck in Luang Prabang konnte man von einem Berg aus die Stadt fotografieren

Olli hatte immer wieder mit Durchfall zu kaempfen und nach dem Hoehlenausflug kam er leider tagelang nicht mehr aus dem Zimmer. Zurueck in Deutschland hielten seine Beschwerden an und die Diagnose war ein Wurmbefall, den er sich anscheinend beim Kajakfahren geholt hatte, da er des oefteren das leckere Flusswasser probiert hatte, als er vom Kajak stuerzte. So mietete ich einen Tag lang ein Fahrrad und erkundete die Gegend. Ausserdem fuhr ich zu einem kleinen Wasserfall in der Naehe.

nett anzusehen, aber wenig spektakulaer

nett anzusehen, aber wenig spektakulaer

auf dem Weg zum Wasserfall brauchte ich erstmal eine kleine Staerkung

auf dem Weg zum Wasserfall brauchte ich erstmal eine kleine Staerkung

hier noch ein Bild von meiner Haut, die sich nach dem Sonnenbrand vom Tubing abloest
mein Bett und das ganze Zimmer sah nach 5 Tagen wie eine Schlangenfarm waehrend der Häutungszeit aus, ich frage mich was die Putzfrauen anschliessend gedacht haben

hier noch ein Bild von meiner Haut, die sich nach dem Sonnenbrand vom Tubing abloest
mein Bett und das ganze Zimmer sah nach 5 Tagen wie eine Schlangenfarm waehrend der Häutungszeit aus, ich frage mich was die Putzfrauen anschliessend gedacht haben

Zum 40 km entfernten grossen Wasserfall fuhr ich lieber nicht mit dem Fahrrad, sondern wie so oft mit einem Minivan, vom Guest House organisiert.
Die Gegend beim Wasserfall erkundete ich mit 2 Mitreisenden aus dem Minivan, da Olli weiterhin ans Bett bzw. an die Kloschluessel gefesselt war. Auf dem Gelaende war dann auch noch ein Gehege mit Baeren, die artig fuer die Kamera posierten, oder einfach nur zu faul zum Bewegen waren.
Das Gebiet um den Wasserfall herum war garnicht so klein und auf dem Weg zum Wasserfall selbst gab es immer wieder kleine Plateaus zum Baden. Das Ganze war schon sehr nett anzusehen und gebadet habe ich zum Schluss auch noch.

Groessenvergleich Mensch/Bär

Groessenvergleich Mensch/Bär

mein Urlaubsflirt in Laos

mein Urlaubsflirt in Laos

das liebe Leser, ist ein Wasserfall

das liebe Leser, ist ein Wasserfall

der Wasserfall von oben

der Wasserfall von oben

gegen Abend war ich dann noch mit meinen 2 Homies vom Wasserfall essen, da die beiden Zuhause anscheinend nicht soviel zu Essen bekommen, haben sie ihres in Laos erstmal fotografiert

gegen Abend war ich dann noch mit meinen 2 Homies vom Wasserfall essen, da die beiden Zuhause anscheinend nicht soviel zu Essen bekommen, haben sie ihres in Laos erstmal fotografiert

© Peter Hartmann, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Laos Luang Prabang - Hoehlen und Wasserfall
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hallo liebe Lesefreunde, nun will ich mal das Dingen hier mal testen!
Details:
Aufbruch: April 2011
Dauer: unbekannt
Heimkehr: April 2011
Reiseziele: Thailand
Laos
Hongkong
Macau
China
Indien
Der Autor
 
Peter Hartmann berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors