Pete´s World Domination Tour

Reisezeit: April 2011  |  von Peter Hartmann

Indien: Nainital

Wir hatten nun noch über eine Woche übrig, aber wusste nicht so richtig wohin, da alles sehr weit weg war von Delhi und ich erstmal zurück nach Delhi musste, da Linda krank war.

Wegen der Regenzeit waren viele Ziele auch nicht möglich, wie die Gebirge im Norden, angrenzend an das Himalaya Gebiet.
So entschieden wir uns für das Nainital, um wenigstens etwas Bergluft schnuppern zu können.
Auf dem Weg zum Zug wieder das gleiche Spiel mit dem Rikschafahrer, vorher einen festen Preis ausgemacht und unterwegs mehr Geld haben wollen, da wir aber keine superfriedlichen Hippies sind, zahlten wir natürlich nicht und nahmen einfach eine neue Rikscha.

Nainital war ziemlich kalt, aber auch schön anzusehen. In der Hauptsaison ist es selbst für Europäer sehr teuer, aber wir waren in der Regenzeit, also Nebensaison dort, so kosteten Übernachtungen nur die Hälfte. Wir verbrachten dort 2 Tage und nahmen dann einen Bus zurück nach Delhi, von dort aus flogen wir nach Bangkok und für Linda ging es von dort aus nach Deutschland, für mich nach Australien.

lecker Essen

lecker Essen

© Peter Hartmann, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Indien Nainital
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hallo liebe Lesefreunde, nun will ich mal das Dingen hier mal testen!
Details:
Aufbruch: April 2011
Dauer: unbekannt
Heimkehr: April 2011
Reiseziele: Thailand
Laos
Hongkong
Macau
China
Indien
Der Autor
 
Peter Hartmann berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors