Elternzeit in Thailand

Reisezeit: Januar - April 2012  |  von Anissa E.

One night in Surat Thani

One night in Surat Thani

Nachdem wir mit der Fähre von Ko Phangan nach Suratthani gefahren sind bleiben wir dort für eine Nacht, denn unser Flug nach Chiang Mai geht erst am nächsten Morgen. Wir übernachten im My Place in Surat, eine klare Hotelempfehlung von uns falls man mal eine Nacht in Suratthani ist um von dort aus weiter zu reisen! Es ist total günstig (350 Baht für ein Doppelzimmer mit Fan), sauber und liegt ideal-gegnüber gibt es zwei große Departmentstores, an der Straße selbst gibt es jede Menge Läden und Resaturants, der Nachtbootpier liegt gleich um die Ecke genau wie ein wirklich sehenswerter Nachtmarkt. Auf diesem verbringen wir dann auch den Abend, sind mutig und probieren verschiedenes an den Ständen. Die Auskünfte die man bekommt sind irgendwie immer gleich: Entweder "chicken, (no ) spicy!" oder "sweet! coconut, sugar and powder" aber die Vielfalt ist doch riesig und es gibt ne Menge leckere Dinge zu sehen und zu probieren. Das shoppen auf dem Nachtmarkt macht auch Spaß und wir erstehen ein echt tolles, super lautes Spielzeughandy für Ole und neue Schuhe und einen Ring für Anissa. Jan-Peter ging leer aus, freut sich aber natürlich wie Bolle für die beiden mit.
Der Flug am nächsten Tag geht zunächst nach Bangkok, dort haben wir dann ca 3 Stunden Aufenthalt. Die Wartezeit herum zu kriegen ist kein Problem, denn diesmal ist JP in Shoppinglaune und das erfolgreich (wie auch Anissa mal wieder...)! Ole hat den Flug und die Warterei super mitgemacht und auch der Flug nach Chiang Mai macht ihm keine Probleme. Wir sind an diesem Tag zum ersten Mal mit Air Asia geflogen und total begeistert: Zwar muß man wirklich alles einzeln buchen und bezahlen, die Flieger machen aber einen super Eindruck und wir haben jedes Mal drei Sitzplätze, so dass es nicht zu eng wird und Ole, wenn er wach ist genug Platz zum Spielen hat.

© Anissa E., 2012
Du bist hier : Startseite Asien Thailand One night in Surat Thani
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 30.01.2012 treten wir nun unser Elternzeit Projekt an. Wir starten ab Düsseldorf und nach 2 Tagen Dubai werden wir dann am 03.02,2012 endlich in Bangkok ankommen. Wie es dann weiter geht können wir Euch heute noch gar nicht sagen...
Details:
Aufbruch: 30.01.2012
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 05.04.2012
Reiseziele: Thailand
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
Anissa E. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.