Unsere erste Reise mit dem Wohnmobil

Reisezeit: Juni / Juli 2012  |  von Claudia Kokkot-Würthele

Tag 11 bis 12

Nach zwei Tagen ausruhen und zur Ruhe kommen, zieht es uns nun weiter.. obwohl, wenn wir noch mehr Zeit hätten, dann würden wir noch bleiben, so schön ist es hier...sollten wir wieder kommen, hierher, werden wir wieder fahren.
Heute geht es nun Richtung Vogelinsel die da heißt Runde.
Bei schönem Wetter geht es durch das Land Richtung Küste, wir sind ungefähr 4 1/2 Stunden unterwegs als wir auf Runde ankommen. Es ist der Hammer... einfach wirklich so traumhaft. Leider kann man nicht gut halten, um mal Bilder zu machen und somit können wir nur langsam fahren und genießen. Einmal halten wir aber doch, kommt gerade keiner und wenn dann müssen sie halt mal vorbei fahren...
Auf der Insel finden wir den Campingplatz leicht. wir bekommen sogar ein Platz mit Meerblick, jedoch riecht es hier stark nach Seetank.. manchmal echt schlimm, je nach dem wie der Wind steht... ihhh
Wir machen uns ein schönes Essen, nach der Stärkung soll es dann aufwärts gehen zu der Besichtigung der Vögel. Abends fliegen sie mehr, holen das Fressen aus dem Meer für ihre Jungen. Es gibt hier Papageientaucher, Basstölpel, Tordalken, Trottelhummen, Pfahlschnepfen, Graureiher, Austernfischer, Raubmöven, Sturmmöven, Silbermöven, Dreizehenmöven und viele mehr...für Ornithologen ein Paradies. Allein die Geräuschkulisse hier ist einmalig.. hier muss ich auch irgendwann noch einmal in Ruhe her. Hier kan man Tage bleiben... Nach einem antrengendem Aufstieg kommen wir auf dem Plateau an und wandern zu den Felsklippen, wo die Vögel nisten. Was für steile Felsklippen, Jesus Maria und Josef... ich bin nicht schwindelfrei und kann da nicht hinunter schauen... nein das geht gar nicht.. und somit kann ich die Papageientaucher nur im Flug sehen.. leider.. aber ich kann da wirklich nicht hinunter schauen, es geht absolut steil hinunter... die sind so süß... und klein! Ich bin auch begeistert wie die Tölpel im Steilhang nisten, so viele und jeder findet sein Weibchen mit ihrem Jungen. Der Hammer. Ich könnte hier Stunden verbringen es ist so traumhaft hier.. wir beschließen noch einen Tag länger zu bleiben.. am Abend gehen wir in einen Gemeinschaftsraum Fußball schauen, es ist die EM. Ich weiß nicht mehr gegen wen Deutschland spielte, es ging nicht gut aus... spät abends sitzen wir im Womo und schauen aufs Meer, es ist unbeschreiblich...was ein Urlaub....

Auf dem Weg zur Küste durchs Land.. immer wieder schön. Norge ist einfach traumhaft.

Auf dem Weg zur Küste durchs Land.. immer wieder schön. Norge ist einfach traumhaft.

Einfach mal schnell halten... irgendwo muss man ja mal Bilder machen! dAs muss man festhalten!

Einfach mal schnell halten... irgendwo muss man ja mal Bilder machen! dAs muss man festhalten!

Na??? dat iss doch was oder???

Na??? dat iss doch was oder???

Ankunft auf dem Campingplatz ...

Ankunft auf dem Campingplatz ...

Unser schöner Platz... ach...schnief... es war so schee...

Unser schöner Platz... ach...schnief... es war so schee...

Direkt vor unserem Womo.... Besuch

Direkt vor unserem Womo.... Besuch

Auf dem Weg nach oben... da unten steht auch unser Womo

Auf dem Weg nach oben... da unten steht auch unser Womo

Sieht fast aus wie am Kap der guten Hoffnung.. kann man kaum unterscheiden.

Sieht fast aus wie am Kap der guten Hoffnung.. kann man kaum unterscheiden.

Kleine Rast nach dem Aufstieg

Kleine Rast nach dem Aufstieg

mein Versuch mal die Klippen runter zu schauen... so sieht das dann von hinten aus.. ) stehen ging nicht... tut mir leid...

mein Versuch mal die Klippen runter zu schauen... so sieht das dann von hinten aus.. ) stehen ging nicht... tut mir leid...

mal inne halten...

mal inne halten...

der Chef muss auch mal auf's Bild

der Chef muss auch mal auf's Bild

verschiedene Lichtstimmungen

verschiedene Lichtstimmungen

der weiße Punkt auf dem Wasser ist ein Boot mit Touristen... nur mal so zum Größenverhältnis!

der weiße Punkt auf dem Wasser ist ein Boot mit Touristen... nur mal so zum Größenverhältnis!

eine Möve mit ihrem Küken... bei uns vorm Womo am Strand an den Felsen.. wie süß die kleine Möve

eine Möve mit ihrem Küken... bei uns vorm Womo am Strand an den Felsen.. wie süß die kleine Möve

Blick am Abend vom Womo aus... ein Glas Wein in der Hand, kann das Leben schöner sein?

Blick am Abend vom Womo aus... ein Glas Wein in der Hand, kann das Leben schöner sein?

Du bist hier : Startseite Europa Norwegen Tag 11 bis 12
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine erste Reise mit dem Wohnmobil durch Norwegen.
Details:
Aufbruch: 14.06.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 06.07.2012
Reiseziele: Norwegen
Der Autor
 
Claudia Kokkot-Würthele berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors