Unsere erste Reise mit dem Wohnmobil

Reisezeit: Juni / Juli 2012  |  von Claudia Kokkot-Würthele

Tag 6 19.06.2012

Die Route war heute geplant Jostedalbreen bzw Briksdalbreen, mal nicht ganz so lange fahren und den Urlaub auch mal genießen, denn die Fahrten dauern schon lange durch die Fähren und man kann ja nur 80 fahren.
Hahaha denkste, das was ich hier lerne ist, es kommt sowieso immer anders, als man denkt, planen iss nicht...
Wir fahren auch erst mal Jostedalbreen, Landschaft sehr schön, wie immer, wenn es nicht wieder regnen würde.. wir können langsam das Geräusch der Tropfen nicht mehr hören! Am Bosalbreen machen wir halt und schauen uns die Gletscherzunge an, die wir zufällig beim Fahren schon in der Ferne entdeckt haben, sonst wären wir wohl vorbei gefahren Schon irre was da an Eismasse drauf hängt, obwohl die Gletscher ja sehr zurückgehen..
Wir entscheiden uns jetzt aber danach, auf Grund der Wetterlage und Vorhersage (schauen im Internet nach), doch nach Alesund zu fahren, da scheint es besser zu sein.. So war es dann auch, je näher wir der Küste kamen, desto besser wurde es... Jostedalbreen heben wir uns dann für später auf...
Es war ein teurer Tag heute, 80 € für die Fähren und dann ein kleiner Einkauf: vier Brötchen (5€), ein Brot (4€), Eier (3€) und 6 Tomaten (3€)= 15 € Ich mein ich wusste ja, dass Norge teuer ist, stand auch im Reiseführer, aber das, was da angegeben war stimmte wohl nicht mehr so ganz, obwohl der von 2010 war. Das sie dann doch sooo hohe Preise haben, hat mich doch verwundert..ein Durchschnittsgehalt in Norge beträgt ungefähr 4000 € davon geht ein Drittel an Steuern und Sozialabgaben weg. Aber wenn die Preise hier so hoch sind, relativiert sich das, so viel mehr bleibt dann ja auch nicht übrig.

Das soziale Netz für Renter und Kinder ist allerdings bei Weitem besser als in Deutschland. In Norge gibt es keine Altersarmut.
Für uns allerdings, ist es schon heftig hier..
Aber wir haben ja Urlaub und Gott sei Dank gut vorgesorgt...
Wir kommen in Alesund an und unser Navi spinnt total.. das spinnt sowieso schon die ganze Zeit, das Display setzt aus usw. , aber jetzt stehen wir in einer Wohnsiedlung auf dem Berg! Hier ist kein Campinplatz weit und breit...
Ein sehr netter Anwohner hat uns dann erklärt, wo wir einen Stellplatz finden, es kann ja wirklich jeder englisch hier.. ausser ich.. ich habe Russisch gelernt.. wie das so im Osten war
Der Stellplatz ist direkt am Meer, es gibt sanitäre Anlagen, aber keinen Strom, aber Entsorgung und Versorgung ist vorhanden. Kostet ca 23 €
Die Aussicht ist schön, wir gehen zum Hafen, der gleich um die Ecke ist, spazieren und da kommt gerade die Finnmark angefahren, Ganz schön gross diese Schiffe und schön fand ich die, wie ein Schiff aussehen muss nicht so ein riesen Kasten..Wir haben beim Anlegen zugeschaut und dann sind wir wieder zurück, ich hatte Hunger und wollte etwas kochen.
Morgen wollen wir zur Vogelinsel Runde. Das ist nicht weit und soll sehr schön sein. Freue ich mich schon drauf!
Ab und an kommt uns der Gedanke mal weiter in den Norden zu fahren, aber das ist zu weit und Wetter sieht auch nicht besser aus, als hier..
Das wäre auch nur Fahrerei.. also wir geniessen den Sonnenuntergang, da kommt schon wieder eine dunkle Wand, es wird doch morgen nicht wieder regnen???

Hier weisst du, wer Vorfahrt hat... das war ne riesen Kolonne an Ziegen und die ganzen Autos mussten warten, zum piepen..

Hier weisst du, wer Vorfahrt hat... das war ne riesen Kolonne an Ziegen und die ganzen Autos mussten warten, zum piepen..

Esmeralda hatte ganz besonders die Ruhe weg.. und hat immer zwischendurch, wie die anderen, mal was verloren

Esmeralda hatte ganz besonders die Ruhe weg.. und hat immer zwischendurch, wie die anderen, mal was verloren

Der Bosalbreen.. ich glaub so ähnlich wird er geschrieben zumindestens hat das o einen Querstrich...

Der Bosalbreen.. ich glaub so ähnlich wird er geschrieben zumindestens hat das o einen Querstrich...

Tja Jack Wolfskin war schon das Richtige)

Tja Jack Wolfskin war schon das Richtige)

Die erste Fähre...

Die erste Fähre...

Hier auf der Zweiten... da ging es gut ab

Hier auf der Zweiten... da ging es gut ab

Schaut doch schonmal besser aus, als vorhin.. man wird ja anspruchslos

Schaut doch schonmal besser aus, als vorhin.. man wird ja anspruchslos

Langsam wird's besser

Langsam wird's besser

noch besser...

noch besser...

Von unserem Stellplatz aus.. geht doch oder?

Von unserem Stellplatz aus.. geht doch oder?

Das war toll..

Das war toll..

Das sind noch Schiffe..

Das sind noch Schiffe..

Es guibt Schnitzel mit Pilzen und Kartoffeln.. und natürlich ein guter Tropfen gehört auch dazu.. achja den Weißwein haben wir in Norge gekauft.. eine Flasche kostet ca 15 €.

Es guibt Schnitzel mit Pilzen und Kartoffeln.. und natürlich ein guter Tropfen gehört auch dazu.. achja den Weißwein haben wir in Norge gekauft.. eine Flasche kostet ca 15 €.

Spät am Abend... und die dunkle Wand.. ohhjeee

Spät am Abend... und die dunkle Wand.. ohhjeee

Du bist hier : Startseite Europa Norwegen Tag 6 19.06.2012
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine erste Reise mit dem Wohnmobil durch Norwegen.
Details:
Aufbruch: 14.06.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 06.07.2012
Reiseziele: Norwegen
Der Autor
 
Claudia Kokkot-Würthele berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors