Unsere erste Reise mit dem Wohnmobil

Reisezeit: Juni / Juli 2012  |  von Claudia Kokkot-Würthele

Tag 7 20.06.2012

Heute war ehrlich gesagt ein komplett verkorkster Tag... Gestern bei dem Sonnenuntergang ins Bett.. naja die dunkle Wand war schon komisch...nachts hörten wir auch schon wieder Regentropfen..und morgens war dann auch der Dauerregen sichtbar. Um neun raus aus den Federn, am liebsten wäre man ja liegen geblieben.. gefrühstückt und während dessen natürlich umgeplant.. Vogelinsel war nich.. also heute war ich echt enttäuscht und musste mir viel positive Energie einreden.. wir sind dann in die andere Richtung gefahren, also Richtung Kristiansand und wollten uns die so toll beschriebene Atlantikstrasse anschauen. Ich hatte sehr schöne Bilder davon gesehen. Hätten wir gewusst, was auf uns zukam, wären wir lieber, trotz des Regens, zur Vogelinsel gefahren, denn der ganze Tag hat uns 250 gekostet... ! Und nix Tolles erlebt..
Die Küstenstrasse ins unserer Meinung nach vööööllig überbewertet. Wirklich nicht spektakulär.
Fähren die teuer sind, dann nach der Küstenstrasse kommt ein Tunnel, der allein 20 € kostet, dass man da durch fahren kann. Als wir in Kristansand ankommen, ist der beschriebene und einzige Campingplatz an einem Berg im Wald mit null Aussicht. Man kann nicht mal vom weitem das Mehr sehen, es kommen noch andere an, die meisten kehren um, so wie wir auch. Nun wollen wir aber auf keinen Fall wieder durch den teuren Tunnel und passen gut auf, dass wir die Landstrasse finden, die zurück nach Molde führt und nicht die Atlantikstrasse, sonst hätten wir nochmal blechen können. Vor Molde geht es auf die 64 Richtung Andalnes. Gehalten haben wir dann beim Campingplatz Eidsbygda. Die nette ältere Dame an der Rezeption war sehr freundlich und als ich frierend und mit der Regenjacke eingepackt an die Rezeption komme, bedauert sie auch das Wetter, sie sagt in ganz Norwegen ist es so.. aber morgen soll es mal besser werden, naja ich glaubs bald nicht mehr.. Also machen wir es uns, wie immer, im Womo gemütlich und trinken Wein und Bier! Das brauchen wir heute! den ganzen Tag gefahren .. mein Mann tat mir echt leid, für nichts und wieder nichts, ein Frusttag sozusagen! Michael macht noch draussen Bilder, ich weigere mich, ich mache nur noch Bilder, wenn die Sonne scheint, habe ich mir geschworen!

Fähren 130 €
Tunnel 20€
Tanken70 €
Campingplatz ca 32 €

Atlantikstrasse... wenn das Wetter schöner gewesen wäre, dann hätte es mit Sicherheit schöner ausgesehen, aber wie wir nun nach dem Urlaub wissen, kommen noch viel bessere Strassen.. dazu später mehr.

Atlantikstrasse... wenn das Wetter schöner gewesen wäre, dann hätte es mit Sicherheit schöner ausgesehen, aber wie wir nun nach dem Urlaub wissen, kommen noch viel bessere Strassen.. dazu später mehr.

Hangover

Hangover

Die bekannte Brücke.. sieht auf manchen Fotos so spektakulär aus, ist sie gar nicht.

Die bekannte Brücke.. sieht auf manchen Fotos so spektakulär aus, ist sie gar nicht.

Der Campingplatz ind Eidsbygda..

Der Campingplatz ind Eidsbygda..

Am Abend... hey ein Wolkenloch!!!!

Am Abend... hey ein Wolkenloch!!!!

Du bist hier : Startseite Europa Norwegen Tag 7 20.06.2012
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine erste Reise mit dem Wohnmobil durch Norwegen.
Details:
Aufbruch: 14.06.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 06.07.2012
Reiseziele: Norwegen
Der Autor
 
Claudia Kokkot-Würthele berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors