Unsere erste Reise mit dem Wohnmobil

Reisezeit: Juni / Juli 2012  |  von Claudia Kokkot-Würthele

Tag 15 bis 19

Morgens schlafen wir aus und dann wird wie immer gut gefrühstückt, dann geht es los zur Fähre Richtung Helsingor/Dänemark.

Durch Dänemark fahren wir gute drei Stunden bis wir zur Fähre nach Rostock kommen. Da wir nicht vorgebucht hatten müssen wir hoffen noch einen Platz zu bekommen, die Dame in dem Häuschen für die Einfahrt zur Fähre, war super unfreundlich, die kann kein schönes Leben haben!
Wir haben Glück und kommen mit. der Hund darf sogar mit an Deck und wir genießen den Fahrtwind und kommen nach 1 1/2 Stunden in Rostock an. Hier war ich vor 25 Jahren das letzte mal! Krass. Im Hafen liegen die Kreuzfahrtdampfer, es ist schön hier einzufahren...

Von der Fähre runter, suchen wir uns einen Campingplatz Richtung Rügen, ich weiß nicht mehr genau wo der Platz war, er war nur so ganz anders. An diesem Abend lief Deutschland gegen Italien (EM). Und es kommt wie es kommen musste.. in ganz Norge hat die Satellitenschüssel funktioniert. Mitten mang den Bergen und so weit oben... aber hier in Deutschland nix zu machen!!! mein Mann ist am Durchdrehen ich schließe in der Zeit nette Bekanntschaft mit den Nachbarn und wir dürfen mit bei ihnen schauen! der Abend ist gerettet... von wegen.. hätte man den Ausgang des Spiels gewusst, wäre es besser gewesen, das Spiel nicht anzuschauen! Ich bin enttäuscht, immer gegen diese Italiener.. es ist zum Verrücktwerden!!!!!

Wir gehen irgendwann gefrustet ins Bett, die Mücken sind hier ganz schön heftig... aber es ist warm und das ist schön!!!

Die nächsten Tage schauen wir uns Rügen an, Kreidefelsen usw. Es sind schöne Tage, wir erholen uns von der vielen Fahrerei, aber wir denken jeden Abend an Norge... das ist eben ein Land zum Campen gemacht!

Hier hast du wieder Regeln.. von 12:00 bis 15:00 Uhr Mittagsruhe, es darf kein Auto in der Zeit auf den Platz und vom Platz.. geht's noch? Diese Vorschriften erinnern mich sehr an den Osten.. macht mich ein bisserl wütend.. wenn du um ein Uhr vom Einkaufen kommst, lassen sie dich nicht mehr auf den Platz bis um 15:00 Uhr! Natürlich nur mit dem Auto... aber trotzdem. Naja hier ist auch ein größeres Campingaufkommen, vielleicht braucht man da diese Regeln, aber wenn man von so einem lockeren Land kommt, fällt einem das schwer.

Fähre nach Helsingor

Fähre nach Helsingor

Bye bye Schweden......

Bye bye Schweden......

Willkommen Dänemark!

Willkommen Dänemark!

Rügen... sehr relaxt.. kaum Leute am Strand...

Rügen... sehr relaxt.. kaum Leute am Strand...

Den Abend am Strand ausklingen lassen...

Den Abend am Strand ausklingen lassen...

Sonnenuntergang auf Rügen... auch schön oder?

Sonnenuntergang auf Rügen... auch schön oder?

Du bist hier : Startseite Europa Norwegen Tag 15 bis 19
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine erste Reise mit dem Wohnmobil durch Norwegen.
Details:
Aufbruch: 14.06.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 06.07.2012
Reiseziele: Norwegen
Der Autor
 
Claudia Kokkot-Würthele berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors