Unsere erste Reise mit dem Wohnmobil

Reisezeit: Juni / Juli 2012  |  von Claudia Kokkot-Würthele

Tag 3 16.06.2012

Die ganze Nacht hat es geregnet...aber mit dem Geräusch lässt es sich besonders gut schlafen...morgens kam dann die Sonne... wunderbar.
Nach einem gemütlichen Frühstück mit Brötchen, Toast und Eiern ging es dann los. Die Fahrt durch Schweden war unproblematisch. Keine Staus..super, aber es zog sich...an der letzten Raststätte haben wir dann ein zweites Frühstück gemacht. Dann ging es weiter zur Grenze. Brav an der roten Ausfahrt zum Zoll gefahren, weil wir unseren Dalton anmelden müssen..die Dame am Schalter blätterte ein bißchen im Hundepass, hielt diesen sogar teiweise verkehrt rum, ich glaube nicht, dass sie wusste was da so stand Es gab noch nicht einmal einen Stempel. Danach durften wir weiterfahren, keiner hat uns kontrolliert, das war auch gut so...
So und nun war ich also in Norge... mein Gott wie lange habe ich mich darauf gefreut.. und nun bin ich hier... schnief...
Das erste Ziel hieß Honefoss, dort sind wir zum Campingplatz Odin gefahren bei Rode. (das O hat einen Querstrich, den gibt es auf meiner Tastatur nicht )
Wetter war eigentlich den ganzen Tag wunderbar, viel besser, als es gemeldet wurde, aber als wir ankamen schüttete es.. Gott sei Dank hörte das dann wieder auf, heute hieß es nun das erstemal im Womo essen
Nach dem Essen machten wir einen Spaziergang, es war ganz schön frisch..
Nun sitzen wir im Womo und planen den morgigen Tag. Es soll zum Eidfjord gehen...

Campinggebühr ca 27 €

PS. Heute sind wir an der Insel Utoya vorbei gefahren, zumindestens glauben wir das, denn auf dieser Insel, die so aussah, waren auch alle Campingplätze durchgestrichen..man konnte dort also nicht hinfahren. Es war ein sehr beklemmendes Gefühl.. und diese Insel ist so nah zu sehen... es ist einfach grausam, was der Kranke da gemacht hat und wir müssen auch die gleiche Strecke gefahren sein, denn wir sind an Oslo vorbei und kamen dann ca nach 70 km zu diesen Inseln, es sind ja mehrere. So, haben wir dann gedacht, hat dieses Schwein im Taxi gesessen und ist in aller Seelenruhe zum nächsten Morden gefahren.. meine Güte kann man sich nicht vorstellen..

Das erste Essen im Womo es gab Hähnchenbrust in pikanter Curry-Kokosnusssoße, mit Reis grünen Bohnen und Limetten. Hmmm

Das erste Essen im Womo es gab Hähnchenbrust in pikanter Curry-Kokosnusssoße, mit Reis grünen Bohnen und Limetten. Hmmm

naja.. mit Sonne wäre es besser gewesen

naja.. mit Sonne wäre es besser gewesen

Frisch war es...

Frisch war es...

Du bist hier : Startseite Europa Norwegen Tag 3 16.06.2012
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine erste Reise mit dem Wohnmobil durch Norwegen.
Details:
Aufbruch: 14.06.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 06.07.2012
Reiseziele: Norwegen
Der Autor
 
Claudia Kokkot-Würthele berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors