Norwegen – Lofoten 2010: Erfüllung eines Traumes

Reisezeit: Juni / Juli 2010  |  von Marion S.

15.Tag – Wanderung Richtung Munkebu (0 km)

Die Sonne scheint trotz Regenprognose für heute. Wir wollen das Wetter zu einer Wanderung Richtung Munkebu nutzen. Mal sehen wie weit wir kommen. Zunächst geht es halb um den See herum und wieder an dem schon bekannten Wasserfall vorbei langsam ansteigend. Ein für norwegische Verhältnisse guter Wanderweg führt an zwei Seen vorbei. Vereinzelt stehen Hütten in der Landschaft. Die Blicke zurück werden immer interessanter. Gut sieht man die Stufung der Seen in den verschiedenen Höhen. Dann wird der Weg steiler und letztlich geht es an Ketten über eine felsige Schräge. Mich verlässt der Mut. Hoch würde ich ja noch kommen, aber wieder runter und dann vielleicht bei Regen mag ich mir nicht vorstellen. Also kehren wir an dieser Stelle nach ca. 1,5 Stunden Wanderung um und gehen seitlich vom Weg in ein Tal mit durchlaufendem Wasser. Hier verweilen wir mehrere Stunden, plantschen mit den Füssen im Wasser, picknicken, fotografieren, beobachten Wanderer, Möwen und Wasserfälle und tun einfach nichts. Das Wetter hält sich bis zum Nachmittag und es wird sogar 16°C warm in der Sonne. Ein wunderschöner Abschlusstag hier im Süden der Lofoten.
Nach einem gemütlichen Rückweg reinigen wir unser Rorbu und packen. Zum Abschluss wagen wir ein Restaurantessen: Whalburger im Marenanna. Interessant aber für unser Gefühl doch eine eigenwilliges Preis-Leistungsverhältnis. Morgen ist wieder Häuserwechsel.

Wanderung Richtung Munkebu, Wasserfall über Sørvågen

Wanderung Richtung Munkebu, Wasserfall über Sørvågen

Blick zurück über die gestuften Seen Tindsvatnet und Stuvdalsvatnet

Blick zurück über die gestuften Seen Tindsvatnet und Stuvdalsvatnet

Stuvdalsvatnet

Stuvdalsvatnet

Tal zwischen Tridalsvatnet und  Stuvdalsvatnet

Tal zwischen Tridalsvatnet und Stuvdalsvatnet

einladende Tritte im Wasser

einladende Tritte im Wasser

Wanderstilleben

Wanderstilleben

Lichtreflexe im Wasser

Lichtreflexe im Wasser

kleiner Wasserfall

kleiner Wasserfall

Weitere Vorschläge, die man in der Umgebung unternehmen kann:

auf Moskenesøya
Wanderung von Kjerkfjorden zum Horseidstrand
Wanderung von Marka zum Kvalvikastrand
Wanderung von Fredvang/Yttersand
verschiedene Wanderungen an die Westküste (Fuglehuken, Stokkvika, Mulstøa
Wanderung auf den Reinebringen
Wanderung zur Munkebuhütte und weiter zum Hermannsdalstinden
Wanderung von Å an die Westküste
Ausflüge mit dem Schiff nach Værøy und Røst (sind kaum an einem Tag zu schaffen)

auf Flakstadøya
Wanderung von Nusfjord nach Nesland
Wanderung von Napp nach Andopen
Fahrt nach Vikten und Wanderung nach Horneset
Fahrt nach Myrland

auf Vestvagøy
Fahrt nach Eggum
Wanderung zwischen Eggum und Unstad
Wanderung von Utakleiv nach Hauklandstrand
Wanderung von Utakleiv auf Himmeltindan
Wanderung um Offersøy
Fahrt nach Hamnen
Fahrt nach Ballstad und
Wanderung um Ballstadheia bzw. Brurstolen
Fahrt nach Mortsund und Ure
Wanderung auf Middagstinden
Wanderung auf Guratinden
Wanderung zur Slettheia
Wanderung auf der Sørheia (bei Stamsund)
Wanderung auf den Justadtinden
Wanderung auf den Blåtinden
Fahrt um Innerpollen
Wanderung um Steirapollen
Fahrt nach Kvalnes mit
Wanderung um Bø und Haveren
Wanderung zum Storvatnet
Verschiedene Wanderungen quer über die Insel

© Marion S., 2013
Du bist hier : Startseite Europa Norwegen 15.Tag – Wanderung Richtung Munkebu (0 km)
Die Reise
 
Worum geht's?:
3 Wochen mit einem Mietwagen auf den Lofoten unterwegs. (11.06.2010 - 02.07.2010)
Details:
Aufbruch: 11.06.2010
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 02.07.2010
Reiseziele: Norwegen
Der Autor
 
Marion S. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.