Weiberreise - Philippinen 2013

Reisezeit: November 2013  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

November - Reisezeit. Wir sind wieder "on tour". Ganze drei Wochen zieht es uns auf die Philippinen. Erst in den hohen (und kalten) Norden und dann zum tauchen und entspannen nach Bohol. Vielleicht kommt aber auch alles ganz anders ...

Von Weltstadt zu Weltstadt

Verpeilt rechtzeitig loszufahren. Staus rund um Köln, das Navi zeigt nur rot. Und ich muß dringend.
Am nächsten Parkplatz rausgeschossen - Puh, jetzt besser.
Am Flughafen angekommen, 5 Minuten vor Schalterschließung. Letzter Aufruf.
Geschafft!
Dafür ist das Flugzeug halb leer, und wir können uns beide auf 2 Sitzen breit machen. Dennoch schlecht geschlafen, im Gegensatz zu Ines.
Am Flughafen in Peking werden mir als erstes die Feuerzeuge einkassiert. Smokingrooms mit Anzündern.
Die TransferLounge in Peking (angeblich Zimmer mit Dusche für 4 Stunden kostenlos nutzbar) entpuppt sich als verstaubte Ansammlung von Sesseln - natürlich keine Dusche. Egal! Man kann sich lang machen. Und Ines - schläft
Flug Peking - Manila. Das Flugzeug halb leer. Wir können uns jeder auf 3 Sitzen ausbreiten und schlafen. Gut erholt angekommen. Der Transfer klappt wie geschmiert und wir werden sicher zum Hotel kutschiert. Ab ins Bett und 7 Stunden schlafen, zumindest Ines.
Manila - wir sind da!

Du bist hier : Startseite Asien Philippinen Philippinen: Von Weltstadt zu Weltstadt
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 05.11.2013
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.11.2013
Reiseziele: Philippinen
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors