Kroatien, noch einmal!

Reisezeit: September / Oktober 2022  |  von Esther und Hardy

Bei unserer Herbstreise wollen wir auf jeden Fall die Inseln Krk und Cres besuchen, dann über das Festland noch ein Stück in den Süden, bevor es wieder nach Hause geht. Geplant ist nichts genaues, wo es uns gefällt, bleiben wir ein paar Tage, bevor wir weiterziehen.

Anreise

Abfahrt wieder an einem Wochenende, nur andere Stopps gewählt. Der erste Halt, Hessenland, Besuch bei einem Klassenkameraden aus Hardys Grundschulzeiten. Dort konnten wir eine Nacht in Hausnähe parken und haben ein paar gemütliche Stunden verbracht. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es weiter.

Die Autobahn, wie schon am Vortag, streckenweise recht voll, Staus, Regen und Sonne....aber am späten Nachmittag hatten wir unser 2. Übernachtungsziel am Chiemsee erreicht. Dort haben wir für eine Nacht auf dem Womo Stellplatz Bauernhof Steiner in Übersee eingecheckt. Ein gemütlicher Stellplatz, mitten in der Natur, sehr gut belegt. Vorsorglich hatten wir kurzfristig von unterwegs angerufen, um zu klären, ob noch was frei war, gut, dass es geklappt hat, wir 2 waren nach dem stundenlangen Autofahren doch ein wenig geschafft.

Wir standen direkt am Haus und hatten diese Aussicht

Wir standen direkt am Haus und hatten diese Aussicht

Nach unserem Frühstück mit den vorbestellten leckeren Brötchen, ging es weiter. An der Autobahnauffahrt Grabenstätt wollte ich eigentlich nur ein Pickerl für Österreich kaufen, aber konnte dort gleichzeitig auch die SLO-Vignette und die Tunnelmaut für den Tauerntunnel (Hin und Rück) und den Karawankentunnel (nur Hin) digital begleichen.

Genutzt hat es wenig, denn ab Karawankentunnel bis nach SLO hatten wir fast Stillstand für bestimmt 1 Stunde.....vor uns fast nur Wohnwagen und Wohnmobile, wo die nur hin wollen, mir schwant nichts gutes......
Kontrolliert wurden wir gar nicht, nur durchgewunken.

"Weisse Ware"......hoffe, die wollen nicht alle dahin, wo es uns hinzieht

"Weisse Ware"......hoffe, die wollen nicht alle dahin, wo es uns hinzieht

An Rijeka vorbei bis zur Krk-Brücke, die über 1450m lang und 67m hoch über den Velebit-Kabal führt und bereits seit über 40 Jahren in Betrieb ist. Bei ihrer Eröffnung im Jahre 1980 war sie die am weitesten gespannte Betonbogenbrücke weltweit. Bei den hier häufig auftretenden starken Winden mit bis zu 200 kmh wird sie sogar gesperrt.

Blick auf die Krk-Brücke

Blick auf die Krk-Brücke

Auf Krk angekommen, fuhren wir den von uns gedachten CP an, aber leider voll....beim 2. hatten wir etwas mehr Glück, für 1 Nacht können wir erst einmal bleiben, mal schaun, wie es morgen aussieht. Platz und Lage super, uns zwar zu touristisch, aber so 2-3 Tage wollten wir schon bleiben.....wir werden berichten!
Nach einem leckeren Essen lassen wir den Tag vorerst ausklingen.

© Esther und Hardy, 2022
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Kroatien: Anreise
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 09.09.2022
Dauer: circa 5 Wochen
Heimkehr: Oktober 2022
Reiseziele: Kroatien
Live-Reisebericht:
Esther schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Esther und Hardy berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/7):
Christina 1664169883000
Wau wie toll ist das denn? Das ist wir­klich ein kleiner netter über­schau­ba­rer Ort- habe den Bericht mit Be­geis­te­rung ver­fol­gt.
Wenn es sich mit dem Regen in Grenzen hält, ist das ja mal nötig- Haup­tsache keine hefti­gen Un­wet­ter. Gute Wei­ter­fahrt. Bin mal ges­pannt wohin es euch als nächstes hin verschlägt.
Ulrike Kolodzik 1663931747000
Hallo ihr Zwei, stell doch nicht immer die lecke­ren Ca­la­ma­ri Platten ins Netz, da läuft mir ja das Wasser im Mund zu­sam­men
Antwort des Autors: Okay, das nächste Essensfoto gibts nur vom trockenen Brot, bis Sonntag....LG
Christina 1663844274000
Oh wieder ein super toller Bericht- besser wie jedes TV Prog­ramm , Eure Ur­laub­sse­rie- die Bilder auch wieder klasse- beson­ders schön, die Wasch­stel­le für die Taucher. Aber das mit der Stel­lplatz Suche , kann ja wir­klich ver­dammt an­stren­gend sein.
Viel Spaß auf der Mi­niin­sel. Bis deine
Antwort des Autors: Hi, Du, das alles wäre für Euch gar nichts, glaube ich fest. Aber alles nur gut ist auch nicht optimal. Perfekt kann jeder....LG