Szenen aus Vietnam

Reisezeit: Mai 2014  |  von Misch und HO :-)

Zum Routing:

Flug von Zürich nach BKK mit Swiss, Weiterflug nach Hanoi.
Zwei Nächte Hanoi, eine Nacht Halong Bay, Flug nach Hue, zwei Nächte dort.
Transfer nach Hoi An, hier vier Nächte, dann der Nachtzug nach Mui Ne. Nach zwei Nächten dort irgendwie nach Ho Chi Minh City gelangen, zwei Nächte in Saigon verbringen. Dann nach BKK fliegen, auf ein Feierabendbierchen mit Cyrill gehen, übernachten und powershoppen; zuletzt dann noch der Rückflug mit Swiss nach ZRH.

Intro

Dieses Mal führt uns unserer Mut nach Vietnam. Mut? Nein, Vietnam ist ein zivilisiertes Land in Indochina, das in den vergangenen Jahrhunderten einfach ein wenig Pech hatte. Welche asiatischen Völker hier sich so breit gemacht hatten wissen wir nicht so genau, aber auf jeden Fall haben es die Chinesen hier bunt getrieben, die Franzosen haben es ebenfalls versucht - nicht gelungen - und die Amis haben einfach mal so, ohne jeden Grund das Land zerbombt. Nebenbei haben sie Laos noch mit Landminen eingedeckt und das Alles letztlich für nichts.

Jedenfalls sind wir nun unterwegs in diesem wundervollen Land. In einem Land in dem man eines nicht verlieren sollte - die Kunst Ironie zu verstehen und anzuwenden.

Dieser Blog befasst sich für einmal nicht mit unserem Urlaub von A bis Z. Wir befassen uns vielmehr mit den vielen kleinen und grossen Momenten, die eine Reise nach und durch Vietnam so unvergesslich machen.

© Misch und HO :-), 2014
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam: Intro
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 01.05.2014
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 18.05.2014
Reiseziele: Vietnam
Thailand
Der Autor
 
Misch und HO :-) berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.