jeder hat Traeume!!!

Reisezeit: September 2009 - Juli 2010  |  von susanne tischner

Australien - Down Under: Sydney mit den Maedels

24.01.2010 Juhuuu endlich kommens!!!!
Ziehen um ins Railway YHA und bereiten alles fuer die Welcome Party vor. Sekt kalt stellen, Betten beziehen, Plakat schreiben,... na ihr wisst schon
So jetzt nochmal pruefen, an welchem Terminal sie ankommen ... Ach du SCHRECK!!!
Das Flugzeug landet schon um fuenf, nicht erst um elf!!!!
Andrea: Ich bin so a schlechte vom-Flughafen-abholerin
Susi: Nur koa Panik, mia ham no zwei Stund.
Auf los gehts los, alles einpackel. Scho stehen wir dort und warten, und warten, warten und warten, die Spannung steigt ins uuuuuuuuungermessliche.
Aaaaaah, da sans ja!!! Umarmungen, Bussl's verteilen!!! Oh, is des schoen!!!!!!
hihi und gar ned komisch, wie immer red ma alle auf einmal
Die Welcome-Party gestalltet sich als sehr herzlich, allerdings ned zu lang, da jede a bisal kaputt ist.
1000mal Danke, fuer die lieben Mitbringsl.
Nur eines wollen wir hier erwaehnen: Des G'reicherte vom Metzger!
Weswegen die Silvia am Flughafen ins schwitzen gekommen ist (Spuerhund auf der Reisetasche) und was der Grund war, warum wir die naechsten drei Wochen taeglich vom Ade g'redt ham.
25.01.2010
ausschlafen, fruehstuecken mit allem was des Herz begehrt!
Sind grad am kuddern und gaggern "Was is des fuer a Tier an da Tuer?"
6 Augenpaare starren und schweigen still. Keine will aussprechen was es ist. Jede unterdrueckt den Ekel. "Sind das unsere Essenstueten direkt drunter?"
Die Erstarrung loest sich blitzartig, schnappen sie uns, und schon ist aufgeraeumt, abgespuelt und das Haus verlassen.
Nein, das Wort "Ober-mega-riesen-Kakerlake" will keine Aussprechen.

Erstes australisches Tier: ABGEHACKT

So liebe Freunde, Fan's und Leser: Leider muessen wir ab hier einige Insider anbringen (z.B. ABGEHACKT, spricht man sehr monoton; ohne jegliches Gefuehl; weder Freude, Furcht noch sonst was aus)
Ein Teil der bayrischen Reisegesellschaft steht ihnen gerne zur naeheren Erlaeuterung zur Verfuegung.
Es kostet sie nur einen Kaffe bei Gerlinde,
eine Kopfwehtablette bei Stefanie,
ein Abendessen bei Silvia
oder ein Flugticket bei Karin.
Jetzt aber weiter mit den Erlebnissen der bayrischen Reisegesellschaft.

Sydney. Bewoelkt. Auf gehts, einmal quer durch die Stadt Richtung Darling Habour. Hafenrundfahrt steht auf dem Programm. Erklimmen die Klippen der Watson Bay. Lohnt sich!! Aussicht auf's Meer und die Skyline der Stadt. Fish&Chips fuer'n kleinen Hunger und die Fuesse ins Meer. So schoen kann's Leben sein!
Waehrend der Rueckfahrt bemerken wir ... UPS! Sonnenbrand und zwar vom feinsten! In Australien ist es fast fahrlaessig sogar bei Wolken die 30iger Sonnencreme zu vergessen.
Weiter zum Botanischen Garten. Die vielen, schlafenden Flughunde haengen immer noch genau so da wie Andrea und Susi sie zuletzt gesehen haben.
Nun tritt auch ein bayrischer Bua in die Reisegesellschaft ein. Der Roman, Steffi's Bekannter, und wir geniessen den Schatten waehrend eine Gruppe Aborignial Taenze uebt.
Sonnenbrand: ABGEHACKT
Aboriginal Tanz: ABGEHACKT

26.01.2010
Australia Day = die Australier schmuecken sich mit Flaggen, Nationalfarben,... feiern und betrinken sich auf der Strasse.
Die Nationalflagge ist allgegenwaertig. Menschen tragen sie ueberall, T-Shirts, Bikini, Huete, Abziehbilder... Lassen uns sehr gern anstecken. Ein Tatoo auf die Backe. Verfolgen gespannt die Segelregatta, das Festival in den Rocks mit Livebands und guter Stimmung. Sogar am Himmel kreist die Flagge staendig ueber uns; von einem Hubschrauber gezogen. Um kurz den Menschenmassen zu entfliehen, schauen wir uns das ganze Spektakel von oben an. (Sydney Tower) Fuer das einzigartige und atemberaubende Feuerwerk im Darling Habour stuerzen wir uns wieder in die Menge. Roman und sein Harem lassen den Abend mit ein paar Bierchen in Kings Cross ausklingen.
Feiern in Sydney inkl. Feuerwerk: ABGEHACKT

27.01.2010
Mit der weissen Kutsche verlassen die sechs Prinzessinnen ihren liebgewonnen Prinzen. Hilft nix, die drei versteinerten Schwestern warten auf uns in den Blue Mountains.

wir warten!!!!

wir warten!!!!

Skyline

Skyline

Darling Habour vorm Feuerwerk...

Darling Habour vorm Feuerwerk...

Der Prinz mit seinen bayrischen Cowgirls

Der Prinz mit seinen bayrischen Cowgirls

© susanne tischner, 2009
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Sydney mit den Maedels
Die Reise
 
Worum geht's?:
Transsib China Hong Kong Vietnam Kambotscha Philippinen Australien Neuseeland Japan Namibia Sambia Suedafrika
Details:
Aufbruch: 14.09.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 01.07.2010
Reiseziele: Deutschland
Russland / Russische Föderation
Mongolei
China
Hongkong
Vietnam
Australien
Der Autor
 
susanne tischner berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors