No citas y un poco borracho

Reisezeit: August 2015 - Januar 2016  |  von Manu&Basti B.

Chile: La Serena 14.11.-16.11.

La Serena

Nach 16 Stunden Nachtbusfahrt, leider im Semi-Cama Bus / First Class gab's nicht kommen wir am vormittag in La Serena an. Wir finden ein kleines, süßes Hostel fünf MInuten vom Busbahnhof entfernt und begeben uns direkt zum EInkaufszentrum um die Ecke.

ZIVILISATION! Zum ersten Mal seit Wochen haben wir wieder einen Supermarkt, der größer als zwei Regalreihen ist! Herrlich...
Und dann finden wir auch noch ein kleines Cafe mit leckerem Cappuccino und der leckersten Kalorienbombe Bananen-Carameltorte !

Von La Serena fahren wir mit dem local Bus ins ca. 60knm entfernte Elqui Tal, das für seine Weinregion und Piscoproduktion bekannt ist. Der Ort selbst ist ein verschlafenes Nest, in dem wir nach einem üppigen Mittagessen, inkl. Wein natürlich, den leckere Pisco Sour probieren wollebn. Leider wir am Montag noch mehr geschlafen und die Pisco Destille ist geschlossen - Timing wieder einmal. Der Pisco Sour kommt im ganzen Ort fertig gemischt aus der Flasche und beeindruckt uns leider nicht.
Früher und nüchterner als geplant fahren wir wieder zurück nach La Serena, wo wir bis 01:30 auf den Nachtbus nach Valparaiso warten.

Plaza de Armas La Serena

Plaza de Armas La Serena

Leuchtturm

Leuchtturm

La Serena

La Serena

Weinberge

Weinberge

Weg ins Elqui Tal

Weg ins Elqui Tal

Kirche in Pisquo Elqui

Kirche in Pisquo Elqui

© Manu&Basti B., 2015
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien La Serena 14.11.-16.11.
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach mehr als einem Jahrzehnt Staatsdienst, ersten Berufserfahrungen, Zweitstudium und gefühlten 20 Praktika nehmen wir uns eine Auszeit und genießen unsere noch unbekannte Freiheit in Südamerika für die nächsten fünf Monate! Ziel ganz nach Harald Junkes Definition von Glück: Keine Termine und leicht einen sitzen!
Details:
Aufbruch: 04.08.2015
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: Januar 2016
Reiseziele: Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Der Autor
 
Manu&Basti B. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors