No citas y un poco borracho

Reisezeit: August 2015 - Januar 2016  |  von Manu&Basti B.

Bolivien: Copacabana 26.10.

Isla del Sol

Am Morgen werden wir direkt im Hostel abgeholt. Da wir der Grenze zu Bolivien bzw. den Grenzpolizisten nicht trauen, entscheiden wir uns für “betreutes Fahren” und zahlen ca. den 10fachen Preis statt mit einem local Bus. Dafür werden wir von Tür zu Tür gebracht und müssen uns an der Grenze keine Gedanken machn (und kein Schmiergeld bezahlen). Der Übergang war dann auch wirklich mehr als entspannt, wir wissen aber nicht, wie es abgelaufen wäre, wären wir nicht mit der Gruppe dort aufgetaucht und sind so auch nicht sonderlich verärgert über den Preis.
Auf dem Weg von Puno nach La Paz halten wir kurz hinter der bolivianischen Grenze an der wunderbaren Copacabana!
Ach hier liegt die?!
Nein,es ist ein kleiner Touri-Küstenort am Titicacasee von dem aus man mit dem Boot zur Isla del Sol fahren kann. Da ich ja zuvor den See nicht gesehen habe, buchen wir den erneuten Vollgas-Touri Trip und genießen die sonnige (aber kalte) Fahrt. Auf der Insel haben wir nur kurz Zeit und wandern eine kurze Strecke bergauf, genießen die Aussicht auf die schneebedeckten Berge und wandern wieder bergab zum Boot.
Leider geht es dann direkt weiter nach La Paz, was wir ein bißchen schade finden, denn auch wenn Copacabana sehr touristisch ist, gefällt uns das wirklich süße kleine Örtchen und wir wären gerne noch ein bißchen geblieben.

Welcome to Bolivia!

Welcome to Bolivia!

© Manu&Basti B., 2015
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Copacabana 26.10.
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach mehr als einem Jahrzehnt Staatsdienst, ersten Berufserfahrungen, Zweitstudium und gefühlten 20 Praktika nehmen wir uns eine Auszeit und genießen unsere noch unbekannte Freiheit in Südamerika für die nächsten fünf Monate! Ziel ganz nach Harald Junkes Definition von Glück: Keine Termine und leicht einen sitzen!
Details:
Aufbruch: 04.08.2015
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: Januar 2016
Reiseziele: Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Der Autor
 
Manu&Basti B. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors