No citas y un poco borracho

Reisezeit: August 2015 - Januar 2016  |  von Manu&Basti B.

Ecuador: Mitad del Mundo

Am Nullpunkt

Nach etwas schwieriger Anfahrt mit dem Bus (und Unterstützung eines Kubaners, der vor 30 Jahren in Halle gearbeitet hat) haben wir den Weg zu "Mittelerde" gefunden. Zum Glück war es unter der Woche und so war nicht viel los und wir konnten die Klassikerfotos machen. Basti wurde nicht müde zu erklären, dass das gar nicht der richtige Aequator ist und wir diesen unbedingt noch suchen müssen. (Das Monument steht ca. 240m zu weit südlich - moderner GPS sei Dank) Leider hat am Ende das Handy-GPS aber nicht ausgereicht und da wir nicht nochmal Eintritt in das Museum am "richtigen" Aequator zahlen wollten, haben wir uns mit den fast 000 abgefunden.

Links Nordhalbkugel - rechts Südhalbkugel

Links Nordhalbkugel - rechts Südhalbkugel

© Manu&Basti B., 2015
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Mitad del Mundo
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach mehr als einem Jahrzehnt Staatsdienst, ersten Berufserfahrungen, Zweitstudium und gefühlten 20 Praktika nehmen wir uns eine Auszeit und genießen unsere noch unbekannte Freiheit in Südamerika für die nächsten fünf Monate! Ziel ganz nach Harald Junkes Definition von Glück: Keine Termine und leicht einen sitzen!
Details:
Aufbruch: 04.08.2015
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: Januar 2016
Reiseziele: Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Der Autor
 
Manu&Basti B. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors