der Australien - Neuseeland - Indonesien Jetset Urlaub

Reisezeit: Mai / Juni 2017  |  von Konstanze G.

Sydney

Spieglein, Spieglein an der Wand, welche Stadt ist die schönste im ganzen Land. Und Sydney, Du bist es.

Übernachtet habe ich wieder im Bahnhof, wie letztes Jahr. Die YHA besitzt Schlafwagenwagons die auf Gleisen abgestellt sind und in einer Jugendherberge integriert sind. Ich traf Brenda und wir heizten erst einmal kräftig auf 27 Grad mit der Klimaanlage den Schlafwagon. Wann welcher Zug abfuhr wurde nebenan am tatsächlichen Bahnhof angesagt und es war herrlich so zu übernachten.

Melbourne ist zauberhaft und ich habe mich sehr wohl gefühlt in Victoria bei den Victorians, jedoch fürchte ich bleibt Sydney unschlagbar. Die weltberühmte Kulisse der Oper und der Harbour Bridge bleibt unschlagbar. So ist es nun mal.

Ich war glatt froh wieder in Australien zu sein. Brenda hielt mir einen Vortrag über gefährliche Tiere in Australien. Aus ihrem Mund zu hören, bekam das Thema gefährliche Tiere nochmal eine andere Dimension. Giftschlangen wären wohl halb so wild. Spinnen und derlei andere Tiere dieser Art wären niederträchtiger. Bei der Frage ob ich mich denn vor der Red Back Spider fürchten müsse, wurde ich informiert, die wäre wohl nicht so schlimm, davon wäre noch niemand gestorben. Bei der Funnelweb Spider hörte ich nur ein lustiges: You dont want to run into a funnelweb spider.

Ich informierte dann, ich bin jetzt bestens vorbereitet, da der nächste Stopp der Reise das Outback ist. Wie viele Kängurus da denn sind, wurde ich gleich informiert, dass Känguru Horden sich nicht so ungefährlich wären. Da ich jedoch noch quietsch lebendig bin, kann es ja losgehen - into the wilderness. Ich verließ Sydney in strömenden Regen

die schönste Brücke hat Sydney leider nicht, dafür jedoch die schönste Oper der Welt

die schönste Brücke hat Sydney leider nicht, dafür jedoch die schönste Oper der Welt

© Konstanze G., 2017
Die Reise
 
Worum geht's?:
jetsetting an das andere Ende der Welt
Details:
Aufbruch: 24.05.2017
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 18.06.2017
Reiseziele: Australien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors