Frankreich Rundreise

Reisezeit: August / September 2018  |  von Hansjörg Stampfli

Le Tréport und Saint Valery, Tag 6 2. Sept

Wir fahren die Küstenstrasse D 940 bis Le Tréport. Die Stadt liegt an der Küste des Ärmelkanals, an der Mündung der Bresle in einer Lücke der Felsenküste. Stellenweise liegt die Stadt eingezwängt zwischen Meer und Felsen. Eine Treppe führt zur Hochebene. Seit 2006 gibt es einen neuen Schrägaufzug auf der Trasse der 1908 eröffneten Standseilbahn von der Unterstadt zur Wohnsiedlung oberhalb der Felsen. (Wikipedia) Zuerst fahren wir auf den Felsen wo der Schrägaufzug endet. Hier parkieren wir und als erstes geniessen wir den tollen Ausblick auf die Stadt und Mers les Bains. Anschliessend benützen wir den Schrägaufzug, kaum zu glauben aber diese Bahn ist gratis! Unten spazieren wir durch die engen Gassen zum Hafen und sehen in den verschiedenen Becken die Wasserstände bei Ebbe und Flut. Am späten Nachmittag erkunden wir noch Saint Valery sur Somme. Wir spazieren durch den alten Ort und sind sofort überrascht von diesem Kleinod. Es gibt eine 27 Kilometer lange Museumsbahn in Meterspur entlang der Bucht, die Chemin de Fer de la Baie de Somme; sie durchquert Saint-Valery auf der Strecke von Le Crotoy nach Cayeux-sur-Mer. (Wikipedia) In einer Pizzeria direkt am Wasser genehmigen wir uns eine sehr gute Pizza, da uns Meeresfrüchte überhaupt nicht zusagen.

Le Tréport Station oben von der Standseilbahn

Le Tréport Station oben von der Standseilbahn

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Standseilbahn Le Tréport

Standseilbahn Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Le Tréport

Ausblick auf Mers les Bains

Ausblick auf Mers les Bains

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Ausblick oben von der Standseilbahn Le Tréport

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Saint Valery sur Somme

Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Le Tréport und Saint Valery, Tag 6 2. Sept
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zwei Wohnwagengespanne erkunden zusammen Nordfrankreich. Die Reise geht in die Champagne, Picardie, Normandie, Loire und ins Burgund. Diese Reise war schon 2014 auf dem Programm, aber die damaligen schlechten Wetterprognosen für diesen Teil Frankreich zwang uns zwei Tage vor der Abreise ein südlicheres Ziel anzusteuern. Dieses Mal spielte das Wetter mit, nur einen Regentag in drei Wochen.
Details:
Aufbruch: 28.08.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 17.09.2018
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors