Ein Urlaub zum (nie mehr) Vergessen...

Reisezeit: März 2020  |  von Brigitte Amrhein

Mittwoch, 25.3. - der letzte Tag in Praia

Kurz vor 7 schnappen wir uns ein Taxi - und der Schalter am Flughafen ist sogar schon auf! Kaum 10 Minuten später ist alles erledigt und wir haben unsere Tickets für morgen.
Im "Vivenda Viviani" schauen Lino und Elida etwas verwundert, als wir zum Frühstück aus der ungewohnten Richtung auftauchen und ihnen alles erzählen.
Nach Frühstück und Buchhaltung beschließen wir, oben in Achada Santo Antonio in der Apotheke nach Schutzmasken und im Buchladen nach einem Kochbuch zu schauen. Leider beides ohne Erfolg...
Wir trinken im "O Poeta" was und genießen noch mal die Aussicht. Anschließend gehen wir über die Treppe hinunter und suchen das Restaurant "Chef Teresa" - wenigstens das finden wir, allerdings ist zu, aber wir kommen ja bestimmt wieder....
Dafür checken wir mal Ambiente und Speisekarte im "Linha d'Água" - beides ist absolut top, die Vorspeisen, die wir auswählen, sind super. Natürlich hat die Lage direkt am Strand ihren Preis...

Leckere Vorspeisen im "Linha d'Água", direkt am Strand Prainha

Leckere Vorspeisen im "Linha d'Água", direkt am Strand Prainha

Zwei holländische Touristinnen sprechen uns an und erzählen, dass der Flughafen angeblich geschlossen wurde. Nachdem Lino uns erzählt hat, dass es in Praia einen ersten Corona-Fall gibt, ist das zumindest nicht unmöglich. Bei einem Telefonat mit dem Flughafen stellt sich aber zum Glück heraus, dass der Airport offen ist und auch bleiben soll. Wir können morgen also nach Sal fliegen.
Den Nachmittag verbringen wir am Pool und genießen noch mal die Sonne. Abends gehen wir noch mal ins "Poesia y Morna", auch ohne Langusten-WhatsApp.

Gesellschaft am Pool

Gesellschaft am Pool

© Brigitte Amrhein, 2020
Du bist hier : Startseite Afrika Kap Verde Mittwoch, 25.3. - der letzte Tag in Praia
Die Reise
 
Worum geht's?:
...oder wie aus einer geplanten 3-wöchigen Reise auf die Kapverden und nach Gambia mit vielen Natur- und Kulturerlebnissen ein weitgehend fremdbestimmter Urlaub inklusive Rückholaktion des Auswärtigen Amts wurde. Corona sei Dank! ;-)
Details:
Aufbruch: 11.03.2020
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 28.03.2020
Reiseziele: Kap Verde
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.