Neuseeland in 4 Monaten

Reisezeit: Dezember 2008 - April 2009  |  von Miriam Hesse

4 Monate in Neuseeland und mal gucken was sonst noch kommt

Vorbereitungen / Reise / Ankunft

dadadada bin ich.... gott sei Dank

Montags morgens um 11Uhr ging der Flieger von Duesseldorf aus los. Nach einem traurigen Abschied war ich anschliessend 32h unterwegs (mit Zwischenstops)und bin dann um 6:30am in Neusseland (Auckland) angekommen. Bis dahin hatte ich schon allerhand komische Sachen verspeist, da ich meistens nur die Grundzutat verstanden habe und danach ausgewaelt habe, aber wer weiss auch schon was Erbsen oder Kichererbsen auf Englisch heisst. Ich jedenfalls nicht - wusste aber bis gestern auch ehrlich gesagt nicht das das ueberhaubt Kichererbsen waren die ich da verspeist hab, bis gestern das eine im Hostel gekocht hat und ich sie fragen konnte.
Von der Freundlichkeit der Neuseelaender konnte ich mich dirket nach der Ankunft ueberzuegen da ich prompt meine Bushalteausstiegsstelle verpasst habe. Nachdem ein nettes Maedel auf ihrem Stadtplan nachgeschaut hat und dem Busfahrer erklaert hat wo ich hin muss ist dieser noch eine schleife gefahren und hat mich an der Bushaltestelle fuer meinen Anschlussbus rausgelassen. Auch der zweite Busfahrer hat mir bescheid gesagt wann ich aussteigen muss und mir den Weg zum Hostel erklaert.
Bei dem Hostel hab ich echt eine gute Wahl getroffen, sauber, nett, ruhig und ehrlich gesagt fast nur deutsche hier. da kann man mal sehen wie gut es allen Deutschen geht, koennen sich alle so einen Urlaub leisten.
Da ich versucht habe dirket in den neuen Rhythmus zu gelagen habe ich mich noch bis 20uhr wachgehalten indem ich zum Beispiel mit Christoph (einem Schweizer) Auckland erkundet habe.
Und hey Mops, hier gibt es ein super Spielcasino in das wir unbedingt gehen muessen, aber den Monsterplattenladen hab ich noch nicht entdeckt.

Hab dann die erste Nacht wie ein Stein geschlafen, war allerdings ab 5Uhr morgens wieder wach. Sehr warm ist es nicht hier, muss mir wahrscheinlich noch ein paar Pullis kaufen.
Insgesamt hatte ich uebrigens nur 15kg gepaeck bei. 12kg der Rucksack und der Rest Handgepaeck. Bilder folgen noch. Meine Reitschuhe wurden direkt mal vor der Einreise nach Neuseeland in Desinfektionsbad gesteckt (haette ich mir das putzen zuvor auch sparen koennen), aber die Katharina Kekse durfte ich GottseiDank mitnehmen.
Bis jetzt hab ich noch keine Idee wie ich ab Samstag weiterreisen soll, aber bis dahin hab ich ja auch noch 2 Tage Zeit.

© Miriam Hesse, 2008
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland: Vorbereitungen / Reise / Ankunft
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 08.12.2008
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 14.04.2009
Reiseziele: Neuseeland
Der Autor
 
Miriam Hesse berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.