Unser Traum - 1 Jahr Canada / USA / Mexiko

Reisezeit: Mai 2013 - August 2015  |  von Doris und Siegmund Annussek

Escalante NP

Auf dem Weg zum Escalante NP kam uns dieses deutsche Womo entgegen. 
Haben wir nicht bewusst aufgenommen; erst als sie an uns vorbeifuhren, sahen wir das deutsche Kennzeichen

Auf dem Weg zum Escalante NP kam uns dieses deutsche Womo entgegen.
Haben wir nicht bewusst aufgenommen; erst als sie an uns vorbeifuhren, sahen wir das deutsche Kennzeichen

Eine heiße Tasse Kaffee tut gut.
Es ist noch früh am Morgen und kalt.

Eine heiße Tasse Kaffee tut gut.
Es ist noch früh am Morgen und kalt.

Beim Scenic Point an der #12 trafen wir 40 Biker!! Alles Deutsche

Beim Scenic Point an der #12 trafen wir 40 Biker!! Alles Deutsche

In Schlangenlinien führt die Straße durch die faszinierende Landschaft

In Schlangenlinien führt die Straße durch die faszinierende Landschaft

Es hat nicht geregnet

Es hat nicht geregnet

Im Escalante NP habe ich eine 5stündige Radtour gemacht, bei 30 Grad, hat gereicht!
Doris mußte sich etwas erholen (Erkältung)

Im Escalante NP habe ich eine 5stündige Radtour gemacht, bei 30 Grad, hat gereicht!
Doris mußte sich etwas erholen (Erkältung)

Roter und weißer Fels

Roter und weißer Fels

Klopfkaefer

Klopfkaefer

Schießuebungen

Schießuebungen

Mit so einer Geländemaschine kann man vielmehr erkunden, vor allem die dirty Roads im Escalante NP

Mit so einer Geländemaschine kann man vielmehr erkunden, vor allem die dirty Roads im Escalante NP

Unten der Weg zum Wasserfall
(4-Std.-Wanderung, es ging oftmals durch knöchelhohen, feinen Sand)

Unten der Weg zum Wasserfall
(4-Std.-Wanderung, es ging oftmals durch knöchelhohen, feinen Sand)

ein schöner, moderater Wanderweg, meistens am Fluss entlang

ein schöner, moderater Wanderweg, meistens am Fluss entlang

Doris genießt die Aussicht und die Stille

Doris genießt die Aussicht und die Stille

Zuckerhut im Escalante Park

Zuckerhut im Escalante Park

Hinweisschild vor dem Wanderweg, mein Rucksack wurde von mal zu mal schwerer

Hinweisschild vor dem Wanderweg, mein Rucksack wurde von mal zu mal schwerer

Unser Wanderweg zu dem Wasserfall

Unser Wanderweg zu dem Wasserfall

Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite

Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite

Verblühte Kakteen

Verblühte Kakteen

Ein riesiger Felsendom, aber es lagen unten keine Bruchstücke, seltsam

Ein riesiger Felsendom, aber es lagen unten keine Bruchstücke, seltsam

Am Morgen neben unserem Womo, frische Spuren!

Am Morgen neben unserem Womo, frische Spuren!

Und dann auch noch dieses, noch feucht.
Nächste Nacht sind wir auf unser Womo Klo gegangen

Und dann auch noch dieses, noch feucht.
Nächste Nacht sind wir auf unser Womo Klo gegangen

Es ist nicht tief, aber kalt

Es ist nicht tief, aber kalt

Zu unserem Stellplatz ging es durchs Wasser
Hier verlassen wir den sehr schönen Calf Creek Stellplatz

Zu unserem Stellplatz ging es durchs Wasser
Hier verlassen wir den sehr schönen Calf Creek Stellplatz

Solche Schilder machen Doris immer nervös,

Solche Schilder machen Doris immer nervös,

Straße auf dem Kamm eines Berges.
Als ich Doris fragte ob ich weiter rechts fahren soll, damit sie besser gucken kann,
Antwort: Neiiiin ich kann alles sehen

Straße auf dem Kamm eines Berges.
Als ich Doris fragte ob ich weiter rechts fahren soll, damit sie besser gucken kann,
Antwort: Neiiiin ich kann alles sehen

Der Weg ging 100 m durch das Flußbett

Der Weg ging 100 m durch das Flußbett

Unser Stellplatz am Burrtrail

Unser Stellplatz am Burrtrail

Da müssen wir runter (Burrtrail)

Da müssen wir runter (Burrtrail)

Ganz enge Schlucht

Ganz enge Schlucht

Auch so kann man Camping machen, Gesamtlänge ca 23 m,
(das Auto war angehängt)
Unsere Nachbarn zu Hause wären sicherlich begeistert.
Straße dicht!

Auch so kann man Camping machen, Gesamtlänge ca 23 m,
(das Auto war angehängt)
Unsere Nachbarn zu Hause wären sicherlich begeistert.
Straße dicht!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Escalante NP
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach mehreren Urlauben in den USA entstand der Wunsch, als Rentner mit dem eigenen Wohnmobil durch die USA zu touren. Nun ist es fast soweit. Anfang Mai wird unser Womo nach Halifax verschifft und wir können es ca. 3 Wochen später in Empfang nehmen.
Details:
Aufbruch: 21.05.2013
Dauer: 27 Monate
Heimkehr: August 2015
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Kanada
Mexiko
Panama
Der Autor