Thailand mit Kindern und Rucksack vom 14.02 bis 21.03.2008

Reisezeit: Februar / März 2008  |  von Stefan Gyger

18.03.08, Bangkok und die Einkaufstour: 20.03.08, Siam Ocean Aquarium und Heimflug

Heute ist unser letzter Tag in Bangkok und in Thailand ueberhaupt.

Aussicht aus dem neunten Stock...

Aussicht aus dem neunten Stock...

direkter Ausblick vom Balkon...

direkter Ausblick vom Balkon...

richtung Innenstadt

richtung Innenstadt

Unser Zimmer, alle noch am pennen...

Unser Zimmer, alle noch am pennen...

Riesen Balkontür...

Riesen Balkontür...

Am Morgen bleiben wir bis 09.15 Uhr im Bett und gehen danach noch gut Fruehstuecken. Bis um 14.30 Uhr, haengen wir dann noch so im Hotel rum mit Packen und auf meine Anzuege warten. Als diese dann endlich da sind (haetten um 12.00 Uhr geliefert werden sollen), machen wir uns unterwegs zum Siam Ocean Aquarium.

Strasse beim Victory Monument

Strasse beim Victory Monument

Mit einem Taxi fahren wir zum Victory Monument, von wo aus wir auf die Skytrain umsteigen. Diese faehrt direkt vor das Siam Paragon, in welchem sich das Aquarium befindet.

Siam Paragon

Siam Paragon

Der Eingang zur Treppe vom Ocean World

Der Eingang zur Treppe vom Ocean World

Im Aquarium ist es dann megatoll... Da kann ich der Familie mal alle Fische zeigen, welche ich beim Tauchen gesehen habe (Steinfische, Igelfische, Anemonnen etc.)

Seepferdchen

Seepferdchen

Mhhhh, auf dem Grill zubereitet....

Mhhhh, auf dem Grill zubereitet....

Fische, einfach nur viele schöne farbige Fische...

Fische, einfach nur viele schöne farbige Fische...

Muränen...

Muränen...

Einfach nur riesig...

Einfach nur riesig...

hier der Beweis...

hier der Beweis...

Wir haben sogar die Moeglichkeit, einen Ausflug mit einem Glasbodenboot zu machen und Riff- sowie Leopardenhaie zu sehen. Auf dem Video wird dies wohl dann eindruecklich zu sehen sein.

Glasbodenboot

Glasbodenboot

Toll, die Bieber... (hinten im Aquarium)

Toll, die Bieber... (hinten im Aquarium)

Seestern...

Seestern...

Zwei Pinguine...

Zwei Pinguine...

Mit denen kann man tauchen, wenn man will...

Mit denen kann man tauchen, wenn man will...

und diese Rochen sind dann auch dabei..

und diese Rochen sind dann auch dabei..

Auch Trix gefällts... Tauchen wär halt doch was schönes...

Auch Trix gefällts... Tauchen wär halt doch was schönes...

Quallen... eigentlich schöne Fiecher...

Quallen... eigentlich schöne Fiecher...

Danach sind wir dann noch durch das Siam Paragon Einkaufzentrum durchgelaufen, in welchem sich alle, fuer uns normlaen, alltaeglichen Laeden befinden (Gucci, Armani, Rolex, Omega, Dolce e Cabana etc. etc. etc.)

Aussicht vom Siam Paragon in Richung MBK

Aussicht vom Siam Paragon in Richung MBK

Danach raus in die einem fast erschlagende Hitze, da diese Einkaufszenter immer extrem runter gekuehlt sind. Tuk Tuk geschnappt und noch ins beruehmt beruechtigte Patpong fahren lassen. Neben all den Marktstaenden, sind da wirklich nur die Girli-Bars. Und von denen eine an der anderen.... Was aber toll ist, wenn man mit Kindern da durch laeuft, wird mann voll in Ruhe gelassen. Kaum war die Familie mal 5 Meter hinter mir, wurde ich bereits von allen Seiten angequatscht...

Den Hunger haben wir dann in einer Pizzeria gestillt. Da ich mich vorher nicht gross ueber die Preise informiert hatte, war ich dann doch sehr, sehr, sehr erstaunt, als fuer drei Pizzas, eine Spaghetti Bolognese und vier Getraenken eine Rechnung von 2.200 THB = ca. Fr. 70.-- daher kam... Bis jetzt habe ich fuer den besten Fisch plus Nachspeise noch nie ueber 1.500 THB bezahlt.... Naja, ist halt Patpong...

Patpong...

Patpong...

Mit unseren letzten THB (ausser der kleinen Reserve, smile) liessen wir uns dann ins Hotel zurueck bringen, wo wir um 21.00 ankammen. Duschen, Gepaeck von den Bellboys runter bringen lassen, auschequecken und dann noch ein Billiard gemacht, bevor unser Taxifahrer um Punkt 23.00 Uhr vor dem Hotel steht, um uns zum Flughafen zu bringen.

Diese Fahrt hat dann etwa 35 Minuten gedauert, da wir die Gebuehrenpflichtige Autobahn genommen haben, die fast leer war. Untendurch, staute sich der Verkehr... Während der Fahrt ist dann Cecile eingeschlafen. Auch beim Ausladen ist sie nicht erwacht, somit halt, rauf auf den Gepäckwagen...

Unsere Tochter schläft gemütlich auf dem Gepäckwagen...

Unsere Tochter schläft gemütlich auf dem Gepäckwagen...

Fotos gibts dann, wenn wir zuhause sind.... (leider ist es schon so weit)

© Stefan Gyger, 2008
Du bist hier : Startseite Asien Thailand 20.03.08, Siam Ocean Aquarium und Heimflug
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 14.02 geht's los. Von Zürich über Dubai nach Bangkok. Vom Bangkokg Flughafen direkt nach Prachin Buri in die Palm Garden Lodge für einige Tage. Von dort aus drei Tage Bangkok und danach mit dem Nachtzug und Fähre nach Samui. Wie, was und wann dann weiter geht??? Keine Ahnung. Da lassen wir uns treiben... Sobald wir unterwegs sind, werden wir uns wieder melden...
Details:
Aufbruch: 14.02.2008
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 21.03.2008
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Stefan Gyger berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors