Man kann nie genug von der Welt bekommen

Reisezeit: Dezember 2013 - April 2014  |  von Manuela E.

Kuba: Havanna

Das Kapitol wurde 1929 erbaut nach amerikanischem Vorbild und wird gerade restauriert.

Das Kapitol wurde 1929 erbaut nach amerikanischem Vorbild und wird gerade restauriert.

Jetzt lernen wir das richtige Kuba kennen!!!
Havanna die Hauptstadt und politisches Zentrum von Kuba wurde im Jahr 1519 aufgrund der strategisch günstigen Lage von den Spaniern gegründet. Die Stadt diente als Angelpunkt, von dem aus die weitere Eroberung des Kontinents bis nach Nordamerika durch die Spanier erfolgte.
Entweder man liebt oder man hasst die Stadt, ich war auf jeden Fall sehr beeindruckt als wir mit dem Bus in die Stadt hinein fuhren, all die Fassaden die Broeckeln die alten Autos die rum fahren ich fuehlte mich wie in eine andere Zeit zurueck versetzt.

Der beruemte Malecón wo alle Habanesen am Abend abgammeln

Der beruemte Malecón wo alle Habanesen am Abend abgammeln

Hier gibt es schon Autos, die sind aber alle etwas aelter

Hier gibt es schon Autos, die sind aber alle etwas aelter

Als Tourist kann man sich so ein Taxi mieten um mal das feeling von so einem Auto zu kriegen

Als Tourist kann man sich so ein Taxi mieten um mal das feeling von so einem Auto zu kriegen

Besonders sehenswert ist die Altstadt Havannas ( La Habana Vieja), sie gehört zu einer der ältesten spanischen Kolonialsiedlungen und glänzt mit ihren barocken und neoklassischen Monumenten. Sie wurde bereits 1982 unter das UNESCO Weltkulturerbe gestellt, und wird seitdem stückweise restauriert. La Habana Vieja ist das Kernstück der 1519 gegründeten Stadt, in dem sich auch der Hafen befindet von dem aus die Spanier ihren Handel mit Amerika abwickelten.

Natuerlich gibt es noch etliche andere Stadtteile die interessant sind zum anschauen, das waere aber zu viel um alle szu erzaehlen. Wir haben einen Touribus genommen der uns einmal durch die ganze Stadt gefahren hat fuer nur 5 CUC, bei dem man ueberall einsteigen und aussteigen kann so oft man will. Eine gute Sache um die Stadt kennen zu lernen. Ist eine tolle Stadt ich liebe sie, guter Charm und tolle Leute.

Der Plaza Vieja in der Altstadt

Der Plaza Vieja in der Altstadt

Sicht auf den Hafen und die Altstadt

Sicht auf den Hafen und die Altstadt

Eine 110 Jahre alte Kamera die immer noch funktioniert, toll.

Eine 110 Jahre alte Kamera die immer noch funktioniert, toll.

Castillo de los Tres Reyes del Morro mit seinem Leuchtturm

Castillo de los Tres Reyes del Morro mit seinem Leuchtturm

Das ewige Feuer beim Revolutionsmuseum

Das ewige Feuer beim Revolutionsmuseum

Hier gibt es coole Autos

Hier gibt es coole Autos

© Manuela E., 2014
Du bist hier : Startseite Karibik Kuba Havanna
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach einer kurzen Verschnaufspause in der schoenen Schweiz geht es weiter mit meiner Entdeckungsreise. Ja ich kann es einfach noch nicht sein lassen denn es gibt noch viel zu sehen auf dieser Welt. Dieses mal geht es wider nach Zentralamerika ich freu mich auf neue Abenteuer jupiiii.
Details:
Aufbruch: Dezember 2013
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: April 2014
Reiseziele: Kuba
Guatemala
Mexiko
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Manuela E. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.