Benji & Alex around the world

Reisezeit: August 2014 - Februar 2015  |  von Benji und Alex AiZi

Neuseeland : Auckland 02.11.

Auckland

Da wir ja bereits die Nacht bzahlt hatten durften wir gleich bei Ankunft im Hotel unser Zimmer beziehen und konnten so nochmal ein paar Stunden schlafen. War also gar nicht so schlecht erst 24h später anzukommen.
Gegen 9.00 Uhr sind wir dann los, frühstücken und dann die Stadt zu erkunden. Haben uns auf Anraten der Damen im Touristeninformationszentrum für eine geführte Stadtbesichtigung entschieden. Schließlich hatten wir ja nur einen Tag Zeit.
Zunächst ging es dafür mit der Fähre nach Devonport, was uns einen fantastischen Blick auf die Skyline von Auckland bescherte. Dort wurden wir dann von Ray abgeholt, der ca. 80 Jahre alt ist und mit einem Akzent spricht, der für einen Ausländer kaum zu verstehen ist. Erschwerend kommt hinzu, dass Ray fast zahnlos ist, was ihn zusätzlich noch nuscheln ließ. Er hätte also vermutlich auch chinesisch sprechen können- wir hätten wohl gleich viel bzw. gleich wenig verstanden. wir wissen also leider nicht was er über Devonport erzählt hat, aber ganz lustig war er trotzdem irgendwie.

Skyline Auckland

Skyline Auckland

Blick vom Mt. Victoria  (leider zog das Wetter kurzzeitig etwas zu)

Blick vom Mt. Victoria (leider zog das Wetter kurzzeitig etwas zu)

Ray- who the hell knows what he did say...

Ray- who the hell knows what he did say...

Ferry building

Ferry building

Nach einer ausgiebigen Mittagspause ging es dann weiter in Auckland selbst. Mit neuem Guide, der besser zu verstehen war, im Minivan. Neben typischen Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise dem Hafen, der belebten Queen Street oder dem war memorial, sind wir auch in einige Stadtteile, die Touristen bei einem Aucklandbesuch eher nicht besichtigen, aber trotzdem sehr interessant sind. Insgesamt war der Nachmittag dann recht kurzweilig.
Den Abend ließen wir bei einem thailändischen Essen ausklingen. Eine Empfehlung unseres Guides und wirklich sehr sehr lecker.
Am nächsten Morgen ging es dann auch schon wieder zum Flughafen und weiter nach Sydney.

Mount Eden - Aucklands höchster Vulkan mit 50m tiefem grasbewachsenem Krater

Mount Eden - Aucklands höchster Vulkan mit 50m tiefem grasbewachsenem Krater

An wen erinnert euch dieser bärtige Mann?!  könnte grad aus Herr der Ringe sein..

An wen erinnert euch dieser bärtige Mann?! könnte grad aus Herr der Ringe sein..

© Benji und Alex AiZi, 2015
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Auckland 02.11.
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir erfüllen uns unseren Traum - in 180 Tagen um die Welt :) oder zumindest fast... ;) USA, Costa Rica, Ecuador, Peru, Bolivien, Chile, Neuseeland, Australien, Tasmanien, Kuala Lumpur, Vietnam, Hongkong, Indien
Details:
Aufbruch: 08.08.2014
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 03.02.2015
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Costa Rica
Peru
Bolivien
Chile
Neuseeland
Australien
Malaysia
Vietnam
Kambodscha
Thailand
Hongkong
Indien
Der Autor
 
Benji und Alex AiZi berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.