Indien - Himmel oder Hölle?

Reisezeit: Dezember 2017 - Januar 2018  |  von Konstanze G.

Udaipur-die romantischste Stadt Indiens: Jagdish Tempel

Ein passender Auftakt. Erstmal in dem Tempel für den besonderen spirituellen Segen. Dann kann in Udaipur nichts mehr schief gehen.

Manchmal sind die Besucher vom Tempel interessanter als dêr Tempel selber. Blumenfrauen, Gläubige in bunten Saris, Kinder, allerlei Bettelvolk, die eine oder andere Reisegruppe mit Reisenden, die wirklich jeden einzelnen Stein fotographieren, sofort ettikettieren und bewerten wollen.

Manchmal ist es schön, sich einfach in das knall bunte Ensemble einzufügen. Angesprochen zu werden ist in Indien ja nichts ungewöhnliches. Den einen oder anderen Plausch wo man her kommt etc, die eine oder andere Rupie für einen der Bettler.

© Konstanze G., 2018
Du bist hier : Startseite Asien Indien Jagdish Tempel
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ferne Welt ich komme
Details:
Aufbruch: 01.12.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 01.01.2018
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors