Indien - Himmel oder Hölle?

Reisezeit: Dezember 2017 - Januar 2018  |  von Konstanze G.

Udaipur-die romantischste Stadt Indiens: Stadt Palast

Der Stadtpalast ist die ehemalig beste Adresse Udaipurs. Hier kann man den wunderschönen Mahradscha Palast besichtigen. Ich empfehle eine Audiotour. So erfährt man tragische Geschichten, wie zum Beispiel die Geschichte von der Prinzessin Krishna.

Die Rajput Prinzessin wurde durch einen tragischen Fehler, zwei Mahradscha Söhnen angeboten. Beide akzeptierten. Um einen Krieg zu vermeiden, war der Maharadscha von Udaipur in einer schrecklichen Lage. Die Prinzessin sollte Gift trinken. Es wurde ihren Damen überlassen, ihr das Gift zu geben. Sie ging hinaus in den Garten um zu beten. Sie trank wirkungslose zwei Becher Gift, der dritte wurde mit starken Opiaten versetzt und sie wachte nicht mehr auf von ihrem ewigen Schlaf.

Ganesha bringt Glück. Ganesha Figuren sind deshalb an Eingängen zu finden.

Ganesha bringt Glück. Ganesha Figuren sind deshalb an Eingängen zu finden.

Hier kann man schön in den historischen Gemächern des Mahradschas flanieren und besichtigen. Aber auch die Zenana, die Gemächer der Frauen. Es sind nur noch Überbleibsel von der ehemaligen Pracht des Palastes zu sehen. Trotzdem ist der Besuch sehr schön.

Der amtierende Mahradscha wohnt ebenfalls auf dem Gelände, hinter dem Stadtpalast befindet sich ein Luxus Hotel und auch die Residenz des Mahradschas.

Ganesha

Ganesha

© Konstanze G., 2018
Du bist hier : Startseite Asien Indien Stadt Palast
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ferne Welt ich komme
Details:
Aufbruch: 01.12.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 01.01.2018
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors