Viel mehr als Urlaub - Gambia 2022

Reisezeit: März / April 2022  |  von Brigitte Amrhein

Nachdem uns vor zwei Jahren Corona einen Strich durch unsere Reiseplanung gemacht hatte (siehe Reisebericht Kapverden 2020), hat es endlich geklappt. Wir hatten über die Jahre den Kontakt sowohl zu unserem Guide Buba als auch zu meiner Freundin Fatou gehalten und so hatten wir durch den Familienanschluss Erlebnisse und Eindrücke, die weit über das hinaus gingen, was ein durchschnittlicher Tourist erleben kann.

Samstag, 12.03.2022 - eine lange Anreise

Die Nacht ist kurz, schon um 2:30 Uhr heißt es aufstehen, es gibt eine Tasse Kaffee im Stehen, dann geht's los. Wir sind etwas zu früh am Parkplatz in Freising, aber es gibt damit kein Problem. Am Münchner Flughafen geht es deutlich schneller als angesichts der Warteschlange befürchtet, dann ist unser Gepäck bis Banjul eingecheckt. Vor dem Flug nach Brüssel haben wir noch genug Zeit für ein Frühstück.
Die Maschine ist maximal zu einem Drittel voll, es geht also schnell mit dem Ein- und Aussteigen. Der Airport der belgischen Hauptstadt ist riesig, das hatten wir so nicht wirklich erwartet - aber wenn man an die Stellung Brüssels in der EU und der Nato denkt, hätten wir da auch drauf kommen können. Außerdem ist der Flughafen ein Drehkreuz in Richtung West- und Zentralafrika - unser Gate finden wir aber trotzdem problemlos. Während wir aufs Boarding warten, trinken wir noch etwas.
Der Flug vergeht ohne Probleme, wir sind rund eine Viertelstunde vor der geplanten Landung in Dakar und nach dem Zwischenstopp dort auch entsprechend eher in Banjul. Dort geht alles am Flughafen ziemlich schnell, nur auf unsere Reisetasche müssen wir lange warten.
Buba erwartet uns wie vereinbart - es ist schön, endlich hier zu sein! Er bringt uns (und er hat es sich nicht nehmen lassen, das gratis zu tun) nach Kololi, was aber wegen des uns irrsinnig erscheinenden Verkehrs über eine Stunde dauert. Das Durcheinander scheint außer Blinken und Hupen keine Regeln zu kennen...
In der "Mandinka Lodge" werden wir von Diane und Lamin herzlich begrüßt und zu unserem Round House gebracht. Es ist wirklich eine besondere Unterkunft! Mit einem Bier und südafrikanischem Rotwein lassen wir diesen langen Tag ausklingen.

Unser Flieger in Brüssel

Unser Flieger in Brüssel

Im Round House

Im Round House

Entspannung am ersten Abend

Entspannung am ersten Abend

© Brigitte Amrhein, 2022
Du bist hier : Startseite Afrika Gambia Gambia: Samstag, 12.03.2022 - eine lange Anreise
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 12.03.2022
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 03.04.2022
Reiseziele: Gambia
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.