Finnland - Der Traum wird wahr!

Reisezeit: Januar - Juni 2007  |  von Catharina Schulze

Das neue (Bond) Jahr (2)007 hat begonnen und wieder wurde ein neuer Lebensabschnitt angebrochen. Nach der im Dezember beendeten halben Weltreise geht es nun für ein halbes Jahr nach Finnland. Dort unterrichte ich an einer Schwedischen Schule...

Wieso ausgerechnet nach Finnland?

Endlich geht der Traum in Erfüllung! Seit 1993 wächst mein Interesse an Finnland. Auf das Land aufmerksam wurde ich durch meine Brieffreundin Anne aus Helsinki. Anfang 1993 fing alles mit ihrem ersten Brief an:
"Hello Cathy, my name is Anne , I am 15 years old and would like to be your penpal"
Zehn Jahre schrieben wir uns und entschieden uns: Wir müssen uns endlich mal treffen. Gesagt getan. Im Sommer 2003 flog ich nach Helsinki und wir trafen uns zum ersten Mal.
Im Grunde kannten wir uns ja auch schon. Wenn man sich zehn Jahre lang bis zu zwei Mal in der Woche Briefe schreibt, lernt man sich gut kennen. Wir verstanden uns super!

Auf der Fähre von Helsinki nach Stockholm

Auf der Fähre von Helsinki nach Stockholm

In Helsinki mit dem Kanu an Mika Häkkinens Haus vorbei

In Helsinki mit dem Kanu an Mika Häkkinens Haus vorbei

Catha vor dem kleinen Klohaus neben Sauna und See...

Catha vor dem kleinen Klohaus neben Sauna und See...

...und der verunglückte Stunt vom Felsen...

...und der verunglückte Stunt vom Felsen...

Von nun an flog ich öfter nach Finnland, sie kam nach Deutschland, wir tarfen uns in Amsterdam, Wien und wir reisten zusammen um die Welt (Cook Islands, Neuseeland, Australien mit Stopps in Los Angeles, Tahiti und Bangkok).

Unterwegs in Melbourne

Unterwegs in Melbourne

und in Neuseeland (Südinsel)

und in Neuseeland (Südinsel)

(ebenfalls Südinsel)

(ebenfalls Südinsel)

Pinguine am Strand in Neuseeland (Dunedin)

Pinguine am Strand in Neuseeland (Dunedin)

Verdammt... Diesmal wurde ich erwischt!

Verdammt... Diesmal wurde ich erwischt!

Das gute Tahiti Bier

Das gute Tahiti Bier

Im Paradies (auf Rarotonga, Cook Islands)

Im Paradies (auf Rarotonga, Cook Islands)

Im Anschluss an unsere Reise machte ich Referendariat und dachte mir schon währenddessen: Ich bin doch jung und flexibel... Ich werde mein Leben lang arbeiten. Warum also sofort anfangen? So reiste ich um einen Teil der Welt:

(https://www.umdiewelt.de/Asien/Ostasien/Japan/Reisebericht-1177/Kapitel-0.html)

Und wieder dachte ich mir: Gibt es vielleicht eine Möglichkeit für mich als frisch examinierte Lehrerin ins Ausland zu gehen? Ja die gibt es! ich bewarb mich um ein Stipendium und wählte Finnland dafür aus. Das Land in dem ich schon seit 1993 einmal länger bleiben möchte als nur einen Urlaub lang (in diesem Fall: fünf Monate).

Und siehe da! Es hat geklappt! Jetzt kann ich direkt mal Beruf, Ausland und Reisen verbinden, optimal für mich Globetrotterin

Du bist hier : Startseite Europa Finnland Wieso ausgerechnet nach Finnland?
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 03.01.2007
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 15.06.2007
Reiseziele: Finnland
Norwegen
Russland / Russische Föderation
Schweden
Der Autor
 
Catharina Schulze berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors