8 MONATE QUER DURCH SÜDAMERIKA - estoy aquí

Reisezeit: Dezember 2009 - August 2010  |  von Dominik K.

SANTIAGO, SANTIAGO & SANTIAGO

Das "Bellavista Hostel" in Santiago wurde 2005 zum beliebtesten Hostel in ganz Südamerika gewählt, vor allem aufgrund der entspannten Atmosphäre. Viele Gäste (inklusive mir) wollten eigentlich nur einige Tage bleiben, aber manche blieben dann sogar Wochen.

die Dachterrasse

die Dachterrasse

auf der Liege mit einem kühlen Bier

auf der Liege mit einem kühlen Bier

Obwohl der Fussball in Chile ziemlich schlecht ist, habe ich mir trotzdem ein Spiel angeschaut. Die beste Mannschaft in Chile ist Colo Colo, wobei diese auch nicht gerade berauschenden Fussball spielen.
Ich hätte mir zumindest eine verrückte Fankurve gewüscht, aber mit Argentinien können die Fans (natürlich) nicht mithalten.

Ein wichtiger Teil meiner Arbeit im Hostel war, dass immer etwas los ist. So haben wir oft Poker gespielt, aber leider bin ich nie als Gewinner vom Tisch gegangen. Spass war es aber trotzdem

no risk, no fun

no risk, no fun

Da die Chilenen total Metal-verrückt sind, gibt es hier laufend tolle Konzerte. Mit Cannibal Corpse kamen auch Vertreter des härteren Genres nach Santiago. War wieder mal ein super Auftritt!

Corpsegrinder & Co. in action

Corpsegrinder & Co. in action

Dream Theater

Dream Theater

Am 27. Februar wurden wir um circa 4 Uhr in der Früh von einem Erdbeben aus dem Schlaf gerissen. In Santiago hatte das Erdbeben "nur" 6,6 aber in Concepcion waren es über 8 auf der Richter-Skala.

Infoschild im Hostel nach dem Beben

Infoschild im Hostel nach dem Beben

Da in Santiago alle Gebäude aufgrund der ständigen Gefahr erdbebensicher gebaut werden müssen, sind nur relativ wenige Schäden entstanden. 3 Tage nach dem Beben habe ich eine Tour durch die betroffensten Viertel unternommen, dabei waren diese aber bereits wieder halbwegs aufgerämt.

Trotz der Stärke des Bebens waren alle überrascht, dass vergleichsweise wenig passiert ist. In Concepcion, nahe dem Zentrum des Bebens, ist jedoch fast kein Stein auf dem anderen geblieben. Wie schlimm die Situation dort wirklich ist, habe ich nur aus dem Fernsehen mitverfolgen können.

© Dominik K., 2009
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Chile SANTIAGO, SANTIAGO & SANTIAGO
Die Reise
 
Worum geht's?:
Endlich geht es wieder auf Reisen. Diesmal habe ich mir aber mit Südamerika "nur" einen Kontinent ausgesucht. Wer? Was? Wann? Wo? Ich lass' mich einfach überraschen!!!
Details:
Aufbruch: 05.12.2009
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: August 2010
Reiseziele: Brasilien
Argentinien
Chile
Uruguay
Der Autor
 
Dominik K. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.