Kurztrips nach China von Hong Kong

Reisezeit: Februar 2009 - Dezember 2010  |  von Andreas J.

Shaoguan, China (August 2010): Tag 2: Nanling National Park und Umgebung

Eingang des Nanling National Park

Eingang des Nanling National Park

Tolle Wanderung im Nanling National Park

Tolle Wanderung im Nanling National Park

Von links: Dick, Florian und ich

Von links: Dick, Florian und ich

Immer noch Nanling National Park

Immer noch Nanling National Park

Tolle Natur in der Industrieprovinz Guangdong!!

Tolle Natur in der Industrieprovinz Guangdong!!

Stufen, Stufen, Stufen und mittlerweile kam auch die Sonne raus...

Stufen, Stufen, Stufen und mittlerweile kam auch die Sonne raus...

Der Gipfel ist erreicht auf 1660m. Der Ausblick lohnt jede Muehe!!

Der Gipfel ist erreicht auf 1660m. Der Ausblick lohnt jede Muehe!!

Unweit des Lochs. Der Vergleich mit Guilin ist nicht so falsch...

Unweit des Lochs. Der Vergleich mit Guilin ist nicht so falsch...

Ueber dem Loch: rd. 100 m Durchmesser und 150m Tiefe wuerde ich schaetzen.

Ueber dem Loch: rd. 100 m Durchmesser und 150m Tiefe wuerde ich schaetzen.

Wieder was zum Thema: Hartes Leben auf dem Bauernhof

Wieder was zum Thema: Hartes Leben auf dem Bauernhof

Und wieder etwas zum Thema Tierschutz. OK, der Fasan landet eh im Topf, wenn man die Chinesen fragt. Hier darf man einfach nicht anklagen sondern muss die Kulturunterschiede hinnehmen... oder nicht?

Und wieder etwas zum Thema Tierschutz. OK, der Fasan landet eh im Topf, wenn man die Chinesen fragt. Hier darf man einfach nicht anklagen sondern muss die Kulturunterschiede hinnehmen... oder nicht?

So, der naechste Morgen brach an. Das Hotel war ohne Fruehstueck. Also erstmal in die Stadt einen Baecker suchen und fuer das Lunchpaket einkaufen. Wird unser Fahrer wirklich kommen?

Alles war erledigt, der Vater mit dem Sohn (Dick) kam und los gings Richtung Nanling National Park. Eine tolle Fahrt!

Die Wanderung ging geschaetzte 3000 Stufen den Berg hoch vorbei an eine Unmenge von Wasserfaellen. Sehr anstrengend und ich hatte mit meinen 40 Jahren zu kaempfen, den beiden Jungs (22 Jahre) hinterherzukommen. Aber es war eine tolle Wanderung!!

Nach der Wanderung sind wird dann mit dem Auto ein wenig uebers Land gefahren, vorbei an kleinen Doerfern zu einem sehr urtuemlichen riesigen Loch mitten in der Landschaft. Die Landschaft hatte was von dem Karstgebirge in Guilin. Ich denke beides ist aehnlich und es gibt viele Hoehlen etc.

Am Abend wurden wir dann von der Familie zum Abendessen eingeladen nachdem wir den Fisch frisch gekauft hatten.

Alles in allem ein toller Tag und wir freuten uns auf den naechsten Tag mit den beiden, die wir nochmal gebucht hatten.

Am Abend wollten wir dann in die Schwimmanlage des Hotels - aber wie der Name so das Wasser - wobei ich nicht "Warm Mineral Spring" sagen wuerde sondern eher "Hot Mineral Spring". Unglaublich: Bei rd. 30 Grad Aussentemperature gehen die Chinesen mit Freude in rd. 40-45 Grad heisses Badewasser.

© Andreas J., 2010
Du bist hier : Startseite Asien China Tag 2: Nanling National Park und Umgebung
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich lebe als "Expat" mit meiner Familie (Frau und Kind) seit Februar 2009 in Hong Kong. Von hier aus ist es ein leichtes sich gen China mal ueber ein langes Wochenende aufzumachen. Gesagt getan, Guangzhou, Xi'an, Guilin, Peking, Lijiang, Macao, Shaoguan und Shanghai sind die bisherigen Reiseziele gewesen.
Details:
Aufbruch: Februar 2009
Dauer: 22 Monate
Heimkehr: Dezember 2010
Reiseziele: China
Macau
Der Autor
 
Andreas J. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.