Kurztrips nach China von Hong Kong

Reisezeit: Februar 2009 - Dezember 2010  |  von Andreas J.

Guilin, Yangshuo, Ping'an (Oktober 2009): Tag 3: Umgebung Yangshuo

Challenges need the kids! Alle hatten Spass....

Challenges need the kids! Alle hatten Spass....

Unsere Maus schlaeft im Tragerucksack. Wir haben den Huegel erklommen (zumindest einen Teil).

Unsere Maus schlaeft im Tragerucksack. Wir haben den Huegel erklommen (zumindest einen Teil).

Schoene Landschaft. Eine Grobkarte fuer die Wanderung gab es uebrigens vom "Outside Inn".

Schoene Landschaft. Eine Grobkarte fuer die Wanderung gab es uebrigens vom "Outside Inn".

Das ist echt noch harte Knochenarbeit!! Die Bauern sind nicht zu beneiden!

Das ist echt noch harte Knochenarbeit!! Die Bauern sind nicht zu beneiden!

Rast am Resort "Giggling Tree". Neben tollem Kuchen und Cappucchino(!) ist man auf Kinder eingestellt.

Rast am Resort "Giggling Tree". Neben tollem Kuchen und Cappucchino(!) ist man auf Kinder eingestellt.

Traumhafte Landschaft!!

Traumhafte Landschaft!!

... dem ist wenig hinzuzufuegen!!

... dem ist wenig hinzuzufuegen!!

Gastfreundschaft ist bei den Bauern grossgeschrieben. Im Hintergrund die Terrasse mit unserem Mittagsrestaurant "bei Mutti".

Gastfreundschaft ist bei den Bauern grossgeschrieben. Im Hintergrund die Terrasse mit unserem Mittagsrestaurant "bei Mutti".

So sieht es innen aus!

So sieht es innen aus!

Das Essen ist superlecker!!

Das Essen ist superlecker!!

Relaxing as it can not be better!!!

Relaxing as it can not be better!!!

Nach tollem Fruehstueck und angenehmer Nacht geht es auf zu einer Wanderung durch diese wunderschoene Landschaft.

Vom "Outside Inn" geht es gleich los ueber kleine Pfade auf die Huegel. Dank Tragerucksack kein Problem auch mit unserer Kleinen. Familien mit groesseren Kindern/Non-Kid-Reisenden sei gesagt: Ab aufs Fahrrad: Die Gegend ist darauf eingestellt! Es gibt tolle Wege.

Wie am Vortag geniessen wir die Huegellandschaft wandern wirklich allein ohne in den ersten 2h jemanden zu sehen!! Das gibt es fast nie in dem Land!! Eine Erholung die wir einfach brauchen und aufsaugen.

Eine Pause machen wir in einer anderen Ferien-Bauernhof-Anlage nach rd. 2.5h. "Giggling Tree". Alles was wir gesehen haben ist auch superschoen fuer Familien mit kleinen Kindern (und fuer andere).

Dann gehts mit einem dieser Holzboetchen ueber den kleinen Fluss. Hier ein Wermutstropfen: Meine Frau verliert die kleine Kamera, wie wir dann rd. 1 Stunde spaeter feststellen! Zum Glueck sind wir doppelt ausgeruestet!

Ein Teil der Wanderung war damit etwas betruebt - aber die Landschaft und der Tag liess die schlechte Laune schnell verfliegen.

Mittagsessen gab es in einem "Restaurant". Das sieht so aus, dass alle Bauern in der Umgebung nun am Touristenkuchen "mitessen" wollen und jeder versucht etwas anzubieten. Essen, Zimmer, Fahrrad, Bootstour.... Wir waren im Restaurant (also bei "Mutti in der Kueche bzw. Terrasse") allein und hatten "Yangshuo Fried Rice" (was sonst). Die Karte hatte mehr zu bieten, aber leider waren die Zutaten nicht vorraetig . So ist das oft in China. Egal, es war lecker und wir waren satt. Was will man mehr.

Erschoepft kamen wir nun zu unserem "Outside Inn" Resort zurueck und hatten einen tollen Tag! Abendessen, Taxi-Fahrt nach Longsheng/Ping'an buchen und ab ins Bett! Der naechste Tag wartet schon mit viel neuem!

© Andreas J., 2010
Du bist hier : Startseite Asien China Tag 3: Umgebung Yangshuo
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich lebe als "Expat" mit meiner Familie (Frau und Kind) seit Februar 2009 in Hong Kong. Von hier aus ist es ein leichtes sich gen China mal ueber ein langes Wochenende aufzumachen. Gesagt getan, Guangzhou, Xi'an, Guilin, Peking, Lijiang, Macao, Shaoguan und Shanghai sind die bisherigen Reiseziele gewesen.
Details:
Aufbruch: Februar 2009
Dauer: 22 Monate
Heimkehr: Dezember 2010
Reiseziele: China
Macau
Der Autor
 
Andreas J. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.