Durch das Herz von Frankreich

Reisezeit: September 2012  |  von Hansjörg Stampfli

19. Sept.

Leicht bewölkt, zwischendurch sonnig 24°
Strecke: Millau - Mende - Aubenas - Privas - Valence - Voiron - Aix - les - Bains
Der heutige Tag sollte ruhig verlaufen und etwas der Erholung dienen. Deshalb sind wir zu Fuss ins Städtchen Millau gelaufen, in die Fussgängerzone. Das eine oder andere Mitbringsel musste noch besorgt werden. Auf einem Platz war wieder Wochenmarkt. Dem riesigen Knoblauchzopf konnten wir nicht wiederstehen und erstanden diesen. Die Markthalle wird immer noch benützt um Früchte, Gemüse, Fleich, Fisch und Käse zu verkaufen. Ja und da kam noch eine Bäckerei mit riesigen französischen Meringues. Damit war für heute wieder ein Dessert auf dem Programm bestimmt. Nach dem Rückmarsch wird zuerst Siesta gemacht. Danach werden die ersten Sachen eingepackt und die Storen trocken eingerollt. Eigentlich lieben wir diese Stimmung nicht besonders, da ohne Dach das ganze immer nach dem Ende aussieht.

Wochenmarkt im Zentrum von Millau

Wochenmarkt im Zentrum von Millau

Millaus Altstadt hat viele kleine Gassen

Millaus Altstadt hat viele kleine Gassen

Markthalle von Millau

Markthalle von Millau

An einer Hauptachse durch die Stadt Millau

An einer Hauptachse durch die Stadt Millau

In der Altstadt Millau

In der Altstadt Millau

Du bist hier : Startseite Europa Frankreich 19. Sept.
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auvergne – Dordogne – Languedoc/Roussillon – Aveyron Schon letztes Jahr war diese 3-Wöchige Reise mit unseren Freunden geplant. Kurz vor dem Start erkrankte jedoch der Kollege und die Reise wurde um ein Jahr verschoben. Mit viel Vorfreunde und der neuen ACSI Karte 2012 gings nun doch los.
Details:
Aufbruch: 02.09.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 21.09.2012
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors