Toskana Rundreise

Reisezeit: September / Oktober 2013  |  von Hansjörg Stampfli

Peschiera / Lazise

Montag 30. Sept. 2013
Es war ein bewölkter Tag.

Mit dem Auto geht's durch die Stadt Peschiera. Wir können die ersten Eindrücke aufnehmen von der Festung, den Blumengeschmückten Brücken und der kleinen Promenade. Etwas Ausserhalb suchen wir einen Camping Zubehörladen. Nach mehrmaligem Kreisen
fanden wir den Laden aber das gesuchte Teil war vergriffen. In Peschiera ist heute Markttag, deshalb fuhren wir zurück in die Stadt. Während dem Bummel über den Markt fängt es an zu regnen und deshalb verziehen wir uns ins nächste Restaurant zu einem Cappuccino. Nach dem zweiten Cappuccino hörte der Regen immer noch nicht auf. Wir kauften am ersten Stand einen Regenschirm und gingen zum Auto zurück. Auf der Fahrt entschlossen wir uns den schönen Ort Lazise anzuschauen, da es mittlerweile aufhörte zu regnen. Die enge Hauptgasse mit den bunten Läden und Restaurants sehen sehr schön aus, natürlich sehr touristisch. Die Promenade vorne am See entlang mit der grossen Piazza und den
Strassenkaffees laden zum Verweilen ein. Ein Apero mit gratis Snacks genossen wir mit dem dazugehörenden "Leutegucken". Auf dem weiteren Spaziergang noch das erste feine italienisches Eis gegessen. Nach der Rückfahrt zum Camping eine Erholungspause eingelegt. Später noch vor dem Campingplatz dem See nach spaziert um die ersten Eindrücke des Strandes zu bekommen. Der kühle Abend war gerade ideal für ein Käse-Fondue! Schnell die Frontseite an der Markise eingezogen um einen gemütlichen warmen Raum zu erhalten. Also war das Menü für das Nachtessen bestimmt und geschmeckt hat es vorzüglich.

Festung Peschiera

Festung Peschiera

Stadteinfahrt Peschiera

Stadteinfahrt Peschiera

Markttag in Peschiera

Markttag in Peschiera

Peschiera

Peschiera

Teil der Promenade von Lazise

Teil der Promenade von Lazise

Teil der Promenade von Lazise

Teil der Promenade von Lazise

Teil der Promenade von Lazise

Teil der Promenade von Lazise

Schöne Gasse in Lazise

Schöne Gasse in Lazise

Du bist hier : Startseite Europa Italien Peschiera / Lazise
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit unseren Freunden die schon eine Woche im Tessin an einem Camping-Rallye teilnahmen, hatten wir uns verabredet auf einem Autobahnparkplatz um gemeinsam die Toskana zu bereisen. Erste Station war der Gardasee, dann schauten wir uns um im Raum Florenz. Danach waren wir einige Tage im Raum Pisa. Die letzte Station bildete Milano.
Details:
Aufbruch: 29.09.2013
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 16.10.2013
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors